1. Nach Kritik an Trending Topics: Facebook ersetzt Mitarbeiter durch Algorithmus

    Nach den Manipulationsvorwürfen an die Trending Topics zieht Facebook Konsequenzen: Wie das Unternehmen erklärte, will man die Vorgänge zukünftig automatisieren. Bedeutet: Der Einfluss des Algorithmus wird größer, während Mitarbeiter nur noch eine Kontrollfunktion übernehmen. Laut Medienberichten wurde ein Großteil des Teams gefeuert und die Maschinen-Auswahl startete mit einem Flop.

  2. Manipulierte Nachrichtentrends? Facebook legt Einfluss der Mitarbeiter offen

    Der Vorwurf, Facebook-Mitarbeiter hätten in den USA Nachrichten mit konservativem Einschlag aus den News-Trends gestrichen, lässt das Online-Netzwerk im Präsidentschafts-Wahlkampf nicht los. Facebook wehrt sich mit ungewöhnlicher Transparenz. CEO Zuckerberg erklärte, den Fall lückenlos aufklären zu wollen.

  3. Trend-Checker fürs Social Web: Facebook führt Journalisten-Tool Signal ein

    Schon wieder etwas Neues vom weltgrößten Social Network: Facebook hat gestern angekündigt, Journalisten ein neues Tool zur Verfügung zu stellen, mit dem sie leichter Inhalte aus dem sozialen Netzwerk finden, kuratieren und einbinden können. Signal heißt das neue vermeintliche Wunderwerkzeug, das vor allem einem angeschlagenen Social Media-Rivalen weh tun dürfte: Twitter.