1. IVW-Monat August: Der Bundesliga-Start beflügelt den kicker und TorAlarm, Joyn knackt die 10-Mio.-Marke

    Der Start der Fußball-Ligen, insbesondere der Bundesliga, hat einigen Sport-Marken im Netz massive Traffic-Zugewinne beschert. So legte der kicker laut IVW bei den Inlands-Visits um 53,5% zu. Ebenfalls dick im Plus: die TorAlarm-App und Comunio.de und LigaInsider. Nach unten ging es hingegen vornehmlich für zahlreiche Nachrichten-Marken.

  2. Die AGOF-Top-100 der Medienmarken: kicker springt vorbei an Welt und ntv in die Top 5, DerWesten holt 48,5%-Plus

    Die meisten redaktionellen Medien haben im Februar Nutzer verloren: 64 der 100 laut AGOF-Zahlen populärsten Angebote lagen im Februar bei der täglichen Reichweite unter dem Januar – auch die Top 4 aus Bild, Spiegel, T-Online und Focus. Doch es gibt Ausnahmen: So gewann der kicker satte 42,0% Unique User hinzu und belegt nun Platz 5 vor großen Medien wie Welt und ntv, DerWesten steigerte sich um 48,5% und mitten in die Top 20.

  3. IVW-Analyse Juni: TorAlarm steigert seine Zahlen dank WM-App um 272%, auch der kicker wächst deutlich

    Normalerweise wäre für Fußball-Angebote aktuell Saure-Gurken-Zeit. Die Ligen sind in der Pause und das ein oder andere Transfergerücht holt den Traffic nicht aus dem Keller. Doch die WM beschert einigen Anbietern ein großes Traffic-Plus. Größter Gewinner in der IVW ist TorAlarm. Die Fußball-App steigerte sich dank einer eigenen WM-App um sagenhafte 272% und sprang im Juni in die mobile IVW-Top-20.

  4. IVW-Analyse April: TorAlarm-Apps stürmen in die Top 50, Chefkoch.de mit 24%-Minus größter Verlierer des Monats

    Ein neuer IVW-Star ist geboren. Mit 20,95 Mio. Inlands-Visits sind die TorAlarm-Smartphone-Apps in die Top 50 der Traffic-stärksten deutschen Online-Angebote geprescht. Auf Platz 44 liegen sie in Sachen Sport-Websites und -Apps nur hinter dem kicker, Sport1 und Transfermarkt.de. Die Nummer 1 des IVW-Rankings bleibt ebay Kleinanzeigen, große Verluste verzeichnet Chefkoch.de, das auch unter dem Vorjahr liegt.