1. Von Tomorrow Focus zur HolidayCheck Group: Wohin geht die Reise bei Burdas Web-Aktivitäten?

    „Aufsichtsrat und Vorstand der Tomorrow Focus AG haben beschlossen, die Firmierung der Gesellschaft dem aktuellen Unternehmensgegenstand anzupassen und den Beschluss zu fassen, diese in HolidayCheck Group AG umzubenennen.“ Mit diesem nüchternen Satz beendet die Burda-nahe Aktiengesellschaft eine Ära und verabschiedet sich zugleich von den Visionen der Vergangenheit. Eine Bestandsaufnahme.

  2. Nach 16 Jahren: Vorstand Christoph Schuh verlässt Tomorrow Focus

    Christoph Schuh, im Vorstand der Tomorrow Focus AG verantwortlich für die Segmente Subscription und Publishing, scheidet nach Abschluss der strategischen Neuausrichtung der Gesellschaft zum 31. Dezember 2015 aus dem Vorstand aus. Das gab das Unternehmen am Sonnabend bekannt.

  3. Neuer CEO bei Tomorrow Focus: Georg Hesse folgt auf Toon Bouten

    Die Tomorrow Focus AG hat einen neuen CEO: Georg Hesse, 42, wurde am Montag vom Aufsichtsrat für den Chefposten berufen. Der neue Vorstandsvorsitzende kommt von Amazon und wird seinen neuen Job spätestens zum 1. Februar 2016 antreten. Die Spitzenposition war seit dem Abgang von Toon Bouten vakant.

  4. Teure Scheidung: Tomorrow Focus verkauft Elite Partner für 22 Mio Euro

    Die Tomorrow Focus (ToFo) AG verkauft die EliteMedianet GmbH, Betreiberin des Online-Partnersuche Portals Elite Partner, an die THMMS Holding GmbH, eine Tochter der Beteiligungsgesellschaft Oakley Capital. Der Verkaufspreis liegt bei 22 Mio. Euro.Oakley hat in Deutschland bereits die Partnerbörse Parship gekauft.

  5. Tomorrow Focus AG: Toon Bouten verabschiedet sich vorzeitig aus dem Vorstand

    Anfang April verkündete Tomorrow Focus, der Vorstandsvorsitzende Toon Bouten werde seinen Vertrag, der Ende März 2016 ausläuft, nicht verlängern. Am Dienstag und damit gerade einmal zwei Wochen später gab die AG bekannt, dass Bouten bereits zum 30. Juni 2015 aus dem Vorstand ausscheiden wird.

  6. Tomorrow Focus AG: Toon Bouten gibt Vorstandsvorsitz 2016 ab

    Toon Bouten, der Vorstandsvorsitzende der Tomorrow Focus AG wird seinen Vertrag, der Ende März 2016 ausläuft nicht verlängern.  Das teilte die AG in einer Adhoc-Mitteilung mit. Bouten hatte den Job erst Anfang 2013 übernommen, als der damalige ToFo CEO Stefan Winners in den Vorstand der Muttergesellschaft Hubert Burda Media wechselte.

  7. „Burda ist für das digitale Publishing der bessere Eigentümer“

    Der Verkauf der Publishing-Sparte von Tomorrow Focus an die Hubert Burda Media bedeutet eine Zäsur: Traffic-starke Nachrichtensites wie Focus Online oder Huffington Post werden demnächst vom Medienhaus betreut; die AG konzentriert sich auf ihr renditestarkes Transaktionsgeschäft. Die Börse reagierte auf die Nachricht mit einem Kurssprung um mehr als 6 Prozent. ToFo-Vorstand Christoph Schuh über die Gründe für Trennung vom Inhalte-Geschäft und die Strategie für die Zukunft.

  8. ToFo AG: Malaise mit französischer Beteiligung belastet Ergebnis mit 10 Mio. Euro

    Die Tomorrow Focus AG zieht sich aus dem französischen Online-Reisemarkt zurück. Konkret steht die RPC Voyages SAS, an der die ToFo-Tochter TF Digital GmbH mit 55 Prozent beteiligt ist, vor der Pleite.

  9. Börsenblues in Dauerschleife: der zähe Kampf der Tomorrow Focus AG

    Aktionäre der Tomorrow Focus AG sind keine großen Sprünge gewohnt: Seit einem Jahrzehnt notiert die ToFo-Aktie wie eingemauert in einer engen Handelsspanne. Doch was sich diesen Sommer abspielte, dürfte selbst die hartgesottenen Aktionäre verstört haben – ein Sturz auf ein 5-Jahrestief. Warum nur kommt das Münchner Internet-Konglomerat an der Börse nicht besser an?

  10. Starkes 2. Quartal für ToFo AG, HuffPost und Focus Online wachsen aber nur verhalten

    Die Tomorrow Focus AG blickt auf ein ordentliches erstes Halbjahr zurück: Mit 97,6 Millionen Euro konnte der Konzern seinen Umsatz um 8,7 Prozent steigern. Wachstumsmotor ist vor allem das Travel-Segment. Für die kommenden Monate prognostiziert das Unternehmen trotz eines erhöhten Wettbewerbdrucks eine Belebung des Geschäfts.