1. ZDF-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“: Romeo-Agent im Land der Verlockung – ein Krieg der Welten, der keinen Zuschauer kalt lassen wird

    Das Spionage-Drama „Der gleiche Himmel“ (ZDF, 20.15 Uhr) erzählt in drei Kapiteln die Geschichte von fast ganz normalen Bürgern auf beiden Seiten der Berliner Mauer – und ihrem K(r)ampf mit den weltpolitischen Ideologien. Noch eine fiktionale Aufarbeitung der jüngeren deutschen Geschichte vom ZDF? Zweifellos. Doch verhandelt die Produktion von UFA Fiction und Beta Film vor allem etwas anderes: menschliche Werte – und Abgründe.

  2. „Berlin – Der geteilte Himmel“: neuer hochkarätiger ZDF-Dreiteiler mit Tom Schilling und Ben Becker

    Nach der Erfolgsproduktion „Unsere Mütter, unsere Väter“ dreht das ZDF seit August den nächsten TV-Dreiteiler über die deutsche Geschichte. Bei der Gemeinschaftsproduktion von Ufa Fiction und Beta Film führt Oliver Hirschbiegel („Das Experiment“, „Der Untergang“) Regie, die Hauptrollen übernehmen Tom Schilling und Ben Becker als Stasi-Spitzel.