1. Nach Abgang bei Spiegel Daily: Timo Lokoschat wird Leitender Redakteur für Bezahl-Inhalte bei Bild

    Nun ist offiziell, was MEEDIA bereits im Oktober vergangenen Jahres berichtet hatte: Timo Lokoschat, bis Ende dieses Jahres Redaktionsleiter bei Spiegel Daily, wechselt zu Axel Springers Bild. Das hat der Verlag nun bestätigt. Beim Boulevardmedium wird der 38-Jährige die Rolle des Leitenden Redakteurs für Bezahlinhalte einnehmen und insbesondere Bild Plus „nutzerzentriert weiterentwickeln“.

  2. Liebe Spiegel-Daily-Macher, sagen Sie jetzt nichts: Wie empfanden Sie die ersten Kritiken? "?"

    Seit gut einer Woche ist Spiegel Daily online. Werktags um Punkt 17.00 Uhr wollen die Hamburger einmal kurz „die Welt anhalten“. „In Zeiten laufender Eilmeldungen, Updates und Liveticker gibt es tatsächlich Menschen, die das Bedürfnis nach einem abgeschlossenen Produkt haben“, sagt Macher Timo Lokoschat. Im MEEDIA Interview zieht er eine erste Bilanz, spricht über die enge Zusammenarbeit von Print und Online und die technischen Herausforderungen: „Wir glauben an das Konzept Tageszeitung“.

  3. „Jetzt aber daily daily“: Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel die Tageszeitung digital neu erfinden will

    Der Start von Spiegel Daily scheint nach überlangem Vorlauf tatsächlich näher zu rücken. „Mitte des Jahres“ will der Spiegel sein neues Produkt, das nach einer digitalen Abendzeitung klingt, auf den Markt bringen. Beweisen soll sich Daily als in sich geschlossenes Produkt mit eigenen Inhalten, für die die anvisierte Zielgruppe der „Daily Briefer“ zu zahlen bereit ist. Kann das funktionieren?

  4. Servus München, Moin Hamburg: Timo Lokoschat wechselt von Abendzeitung zum Spiegel

    Ab dem 1. August soll Timo Lokoschat, aktuell stellvertretender Chefredakteur der Abendzeitung, zum Spiegel wechseln. Das will das Medienportal kress.de erfahren haben. Demnach ziehe Lokoschat von München nach Hamburg, um sich als leitender Redakteur beim Spiegel „um Projekte zwischen Print und Online“ zu kümmern.