1. Microsoft will TikToks US-Geschäft kaufen

    Paukenschlag am Wochenende: Das US-Geschäft des Social Media-Emporkömmlings TikTok könnte von ByteDance zu Microsoft wechseln. Der US-Tech-Gigant bestätigte sein Kaufinteresse in der Nacht zum Montag und will die Übernahmeverhandlungen bis zum 15. September abschließen

  2. Tiktok-Transparenzoffensive soll Konkurrenz unter Zugzwang setzen

    Kein Netzwerk wächst derzeit so schnell wie Tiktok. Die Nähe zum chinesischen Staat bringt die Videoplattform aber immer wieder in die Kritik. Dem will der Konzern jetzt mit einer Transparenzoffensive begegnen. Gleichzeitig richtet CEO Kevin Mayer eine harte Kritik an Facebook.

  3. Warum Tiktok für Brands nicht im Ansatz so relevant ist wie Facebook

    Tiktok ist für viele das Social-Media-Ding der Stunde. Innerhalb kurzer Zeit hat die chinesische Plattform über eine Milliarde Nutzer versammelt. Digitalmarketing-Experte Julian Barkow warnt in einem Gastbeitrag vor allzu großer Tiktok-Euphorie bei Marketern: Tiktok, so meint er, ist gar kein Social Network, sondern Fernsehen auf Speed.

  4. Tiktok startet „Gamified Branded Effects“

    Tiktok hat mit dem so genannten “Gamified Branded Effect” ein neues, interaktives Werbeformat für Marken vorgestellt. Marken sollen dabei spielerisch und interaktiv mit ihrer Zielgruppe interagieren können, indem Nutzer in Videos beispielsweise Aufgaben erfüllen und dafür Punkte sammeln.

  5. Tiktok auf der Suche nach neuem globalen Headquarter

    Wird London der neue Tiktok-Standort? Die chinesische Firma war im Gespräch mit der britischen Regierung. Der Verhandlungen wurden aber von zwischenstaatlichen Auseinandersetzungen überschattet.

  6. Neues Gesetz soll Monopole verhindern

    Amazon, Apple, Facebook, Twitter, Google und TikTok haben eines gemeinsam: ihre Sammelleidenschaft für Daten. Dem will die Europäische Union künftig mit einem Gesetz Einhalt gebieten.

  7. Deutsche Welle kauft Tiktok-Creator und Englischlehrer Bartmann ein

    Er ist Lehrer, Tiktoker und kommt aus Australien: Brant, besser bekannt unter dem Namen Bartmann, soll ab sofort den neu geschaffenen Tiktok-Kanal „dw_berlinfresh“ der Deutschen Welle (DW) bespielen

  8. Tiktok stellt Self-Service-Marketing-Plattform vor

    Das Angebot richte sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen und soll ab Herbst schnell skalierbare Werbelösungen für KMUs bieten

  9. Tiktok startet Werbeplattform für Unternehmen

    Tiktok hat eine weltweite Werbeplattform für Unternehmen vorgestellt, die bei dem Kurzvideo-Netzwerk werben wollen. Werbetreibende sollen Nutzer auf Tiktok mit Musik, Sound-Effekten, Voice-Overs oder Reaktionen direkt ansprechen können

  10. Burger King ruft bei TikTok zum „Whopper“-Tanz auf

    Burger King gibt US-Kunden seinen Flaggschiff-Burger „Whopper“ für 1 US-Dollar, wenn sie ein Video eines TikTok-Tanzes posten. Populäre Contentcreator geben den Takt vor