1. TikTok testet Live-Subscriptions mit Influencern

    TikTok-Creator bekommen ein neues Monetarisierungstool: Die Kurzvideoplattform experimentiert erstmals mit einem Abo-Modell. Der Test der sogenannten Live-Subscriptions läuft mit ausgewählten Influencerinnen und Influencern für einen Monat. Danach soll das neue Feature, bei dem Nutzende einen monatlichen Betrag für Exklusivmaterial der jeweiligen Accounts abtreten, auch für kleinere Kanäle verfügbar gemacht werden.

  2. BigTech Weekly

    Warren Buffett vs. Michael J. Burry: Ist Apple jetzt „The Big Short“?

    Buffett gegen Burry – so lautet das spannendste Duell der Wall Street in diesen Tagen. Auf der einen Seite der erfolgreichste Anleger aller Zeiten, auf der anderen ein legendärer Hedgefondsmanager. Objekt der Zwietracht: Apple! Der eine Investor wettet auf fallende, der andere auf steigende Kurse beim einst wertvollsten Konzern der Welt. Wer hat recht?

  3. Imago Imagebroker

    Studie zu Social Ads: Preise hoch, Nachfrage niedrig

    Während sich die meisten digitalen Werbesegmente über eine Erholung freuen oder wie DOOH sogar den Beginn eines Booms sehen, herrscht im Segment Social Media Advertising Katerstimmung. Im aktuellen Quartalsbericht von eSome ist von „Ausnahmezustand“ die Rede. Um 35 Prozent stürzte der Markt allein Ende Februar ab.

  4. „Verties“: Intermate vergibt TikTok-Award zum zweiten Mal

    Nach der erstmaligen Verleihung des Vertical Video Content Award im letzten Jahr wird der „Vertie“ auch 2022 an ausgewählte TikTok-Creator gehen. Der von der Berliner Social Agentur Intermate Group ins Leben gerufene Award wird in zehn Kategorien vergeben. Hauptsponsoren sind Aldi Nord und Aldi Talk.

  5. Charles Bahr geht bei Serviceplan weg

    Die Karriere von Charles Bahr bleibt abwechslungsreich. Anfang 2022 heuerte er bei Serviceplan Bubble als Social & Content Director an. Jetzt verrät auf er LinkedIn, dass er dort schon wieder weg ist.

  6. TikTok wird Partner des Eurovision Song Contest 2022

    TikTok ist ab sofort offizieller Entertainment Partner des Eurovision Song Contest 2022. Unter dem Motto „The Sound of Beauty“ und dem Hashtag #Eurovision2022 soll die TikTok-Community künftig mit mehr Inhalten zum Event auf dem Laufenden gehalten werden.

  7. TikTok-Werbeumsatz könnte sich 2022 verdreifachen

    Die chinesische Videoplattform TikTok könnte ihren Werbeumsatz im Jahr 2022 verdreifachen. Das berichtet die Agentur Reuters in Berufung auf das Marktforschungsunternehmen Insider Intelligence. Mit einem erwarteten Werbeumsatz von 11 Milliarden US-Dollar würde die Social-Media-App sogar Twitter und Snapchat zusammen übertreffen.

  8. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Jennifer Wilton von der „Welt“ und Dagmar Rosenfeld von der „Welt am Sonntag“ bilden seit Januar 2022 eine Doppelspitze. MEEDIA hat mit dem Duo über die Berichterstattung aus der Ukraine und Russland gesprochen, aber auch über Pläne mit Springers blauer Gruppe. Außerdem im Heft: Decathlons Flirt mit Abos und eine Studie, die die Lage der freien Journalistinnen und Journalisten in der Pandemie offenbart.

  9. Russlands Präsident Wladimir Putin lässt die sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook und Instagram im Land beschränken

    So schränkt der Kreml die Informationsfreiheit in den sozialen Medien ein

    Während der Krieg in der Ukraine tobt, soll in Russland möglichst nur die Kreml-Sicht verbreitet werden. Von Twitter über Telegram bis TikTok – MEEDIA zeigt, wie Putin um die Informationshoheit in den sozialen Medien kämpft, welche Plattformen für die russischen Bürger wirklich wichtig sind und welche Wege jetzt noch zu unabhängigen Informationen führen.

  10. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Der VDZ ist nun der Medienverband der freien Presse und er hat viel vor. Im Titel-Interview spricht der Verantwortliche für Publikumsmedien und Burda-Vorstand Philipp Welte über die Ambitionen und Kooperationen zwischen Medienhäusern. Außerdem im Heft: ein Schwerpunkt zum Thema Mobilität.