1. Albig, die Bunte und der Scharping-Effekt: Kann ein Klatschinterview Wahlen entscheiden?

    Vor 16 Jahren beendete ein Bunte-Interview inklusive Swimmingpool-Titelseite die politische Karriere vom damaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping. Dieses PR-Fiasko brannte sich in das kollektive Gedächtnis von Politikern und Journalisten. Nach der Wahlschlappe von Torsten Albig wird wieder debattiert: War ein Bunte-Interview schuld an der Niederlage? Auch wenn die Medien die Frage gerne mit ja beantworten würden – so einfach ist es nicht.