1. New Work SE steigert Umsatz trotz Corona – Marketing- und Event-Bereich stark betroffen

    Die New Work SE hat die Zahlen für das 1. Quartal präsentiert: Trotz eines steigenden Umsatzes muss das Unternehmen wegen der Corona-Krise, zu dem unter anderem Xing und Kununu gehören, in manchen Bereichen mit Einbußen leben. Zudem kündigte CEO Thomas Vollmoeller ein neues Arbeitgebersiegel an.

  2. Nachfolgerin für Vollmoeller gefunden: Petra von Strombeck wird neue Xing-Chefin

    Die New Work SE, ehemals Xing SE, bekommt eine neue Chefin: Petra von Strombeck soll Ende Mai 2020 den bisherigen CEO Thomas Vollmoeller ablösen, der bereits im Vorjahr seinen Abgang angekündigt hatte. Seine Nachfolgerin war zuvor Vorstandsvorsitzende der Lotto24 AG.

  3. Xing-Aktie auf Allzeithochs: Immer neue Rekordkurse, doch Analysten halten das Kurspotenzial nun für begrenzt

    Hoch, höher, Xing: Die Börsenrally des Online-Business-Netzwerks nimmt immer erstaunlichere Ausmaße an. Nun schon 33 Prozent liegt die Xing-Aktie seit Jahresbeginn vorne – zuletzt wurden die Allzeithochs im Tagesrhythmus verbessert. Bis auf über 1,3 Milliarden Euro ist der Börsenwert der Hamburger inzwischen geklettert. Allein: Nach einem Wertzuwachs von knapp 700 Prozent seit dem Börsengang vor elf Jahren halten Banken das Kurspotenzial nun größtenteils für ausgereizt.

  4. „Nie dagewesenes Wachstum“ – Business-Netzwerk Xing knackt Zwölf-Millionen-Mitglieder-Marke

    Das Business-Netzwerk Xing meldet erstmals über zwölf Millionen Mitglieder. Im vergangenen Geschäftsjahr hatten sich nach Angaben des zu Hubert Burda Media gehörenden Unternehmens rund 1,8 Mio. Menschen neu als Mitglieder bei Xing registriert. Das sei ein Rekordwert bei den Neuanmeldungen gewesen, teilte Xing mit.

  5. „Es ist okay, ein Privatleben zu haben“: Als erster CEO eines börsennotierten Unternehmens erlaubt sich Xing-Boss Vollmoeller ein Sabbatical

    Am heutigen Donnerstag um Punkt zehn Uhr ging eines der ungewöhnlichsten Postings in Deutschlands noch immer recht konservativem Wirtschaftsleben online. Als erster CEO eines börsennotierten Unternehmens verkündete Xing-Boss Thomas Vollmoeller darin, dass er ein dreimonatiges Sabbatical einlegt. Geschrieben hat er den Text bereits in einem Café in Sydney.

  6. Umsatz, Gewinn, Mitgliederzahlen – bei Xing stehen die Zeichen auf Wachstum

    Das Business Netzwerk Xing wächst und gedeiht weiter. Im 1. Quartal 2016 legte der Umsatz um 21 Prozent auf 34,3 Mio. Euro zu. Die kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaften steuern hierzu 18,3 Mio. Euro bei, ein Plus von 15 Prozent. Zweite Umsatzsäule ist das neuere Segment E-Recruiting mit Stellenanzeigen und Tools wie dem Xing TalentManager oder Employer Branding Profiles.

  7. Xing übernimmt Jobbörse.com für 6,3 Millionen Euro

    Das größte deutsche Online-Business-Netzwerk schluckt die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum. So lässt sich die Übernahme der Intelligence Competence Center AG, die Jobbörse.com betreibt, durch die Hamburger Xing AG zusammenfassen. Das TecDax-Mitglied überweist mindestens 6,3 Millionen Euro an den Portalbetreiber – ein Nachschlag in Millionenhöhe könnte fällig werden.