1. Corona-Krise: Medienkonzern Bertelsmann schickt Mitarbeiter in die Kurzarbeit

    Der Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann hat wegen der Krise durch das Coronavirus bereits Kurzarbeit eingeführt. Betroffen ist bislang die Dienstleistungstochter Arvato. Doch weitere Sparten könnten folgen. Auch das Werbegeschäft bei der RTL Group und bei Gruner + Jahr leidet aktuell unter der Pandemie.

  2. „Gut gerüstet“ für Corona-Krise? Bertelsmann erwirtschaftet erstmals mehr als die Hälfte seiner Erlöse digital

    Bertelsmann hat die Geschäftszahlen für 2019 vermeldet und blickt auf einen gestiegenen Konzernumsatz von nun 18 Milliarden Euro. Auch das Operating EBITDA verzeichnet mit 2,9 Milliarden Euro laut Unternehmen einen neuen Bestwert. Für die Corona-Krise sieht sich CEO Thomas Rabe „gut gerüstet“.

  3. Kommentar zum Kursverfall bei P7S1 und RTL Group: Der eisige Winter der deutschen TV-Aktien

    Harte Zeiten für zwei Schwergewichte der deutschen Medienbranche: Die RTL Group und ProSiebenSat.1 haben sich an der Börse zu notorischen Underperformern entwickelt, die ihre Aktionäre viel gekostet haben. Inzwischen sind beide Papiere nur noch wenige Cent von ihren 5- bzw. 10-Jahrestiefs entfernt. Die deutschen Fernsehpioniere haben im Streaming-Zeitalter den Anschluss verpasst. Ein Kommentar.

  4. „Keine Gespräche“: P7S1 hält nichts von Fusions-Gedankenspielen von Bertelsmann-Chef Rabe

    Die Sendegruppe ProSiebenSat.1 hat kein Interesse, mit der RTL Group zu einem neuen TV-Champion in Europa aufzusteigen. Das Münchener TV-Unternehmen will lieber auf operativer Ebene kooperieren. Damit erteilt P7S1-Chef Max Conze der Idee von Bertelsmann-Chef Thomas Rabe eine Absage, RTL und P7S1 als Fernsehkonzern gegen die US-Riesen Netflix, Amazon Co. zu positionieren.

  5. Elefanten-Hochzeit von RTL und P7S1 zum TV-Champion? Das sagen Analysten zu Rabes Fusionsfantasien

    Bertelsmann-Chef Thomas Rabe hat jüngst gefordert, im TV-Markt größere Zusammenschlüsse zuzulassen. So brachte er Überlegungen ins Spiel, die beiden Sendergruppen RTL und Pro SiebenSat.1 zu einem nationalen TV-Champion zu verschmelzen. Doch Wertpapieranalysten sind skeptisch, ob ein solcher Zusammenschluss der TV-Giganten möglich ist.

  6. „Verantwortung im Kampf gegen Klimawandel“: Bertelsmann will bis 2030 klimaneutral produzieren

    Bertelsmann möchte in zehn Jahren klimaneutral sein und Treibhausgasemissionen um 50 Prozent im Vergleich zu 2018 reduzieren. Dies gab das Gütersloher Unternehmen am Montag bekannt. Mit diesem Schritt hat sich der Konzern zudem der Science Based Target Initiative angeschlossen.

  7. Bertelsmann-CEO Thomas Rabe: Medienkonzern steigert Aktienanteile an RTL Group – plant aber keine Übernahme

    Bertelsmann-CEO Thomas Rabe hat in einem Interview mit der „FAS“ erklärt, dass der Medienkonzern seine Anteile an der RTL Group seit einigen Monaten im kleinen Stil erhöht. Allerdings gebe es keine Pläne, die RTL Group komplett zu übernehmen. Im Gespräch forderte er zudem eine Deregulierung des hiesigen TV-Geschäfts.

  8. Bertelsmann-Chef Thomas Rabe wird Aufsichtsratschef bei Adidas

    Hochkarätiger Nebenjob: Bertelsmann-Vorstandschef Thomas Rabe steigt Mitte Mai zum Aufsichtsratsvorsitzenden beim Sportartikelhersteller Adidas auf. Der bishere Chef des Kontrollgremiums, Igor Landau, scheidet aus Altersgründen aus.

  9. Bertelsmann: Elmar Heggen und Dirk Kemmerer rücken ins Group Management Committee auf

    Bertelsmann erweitert sein Group Management Committee (GMC), ein Gremium, das den Vorstand in Fragen der Konzernstrategie und -entwicklung beraten soll. Mit sofortiger Wirkung sind Elmar Heggen (COO RTL Group) und Dirk Kemmerer (CEO Bertelsmann Printing Group) vertreten.

  10. RTL Group: neuer Finanzvorstand, neue Führungsstruktur und gute Halbjahreszahlen

    Die RTL Group hat mit der Vorstellung der aktuellen Quartalszahlen auch eine neue Führungsstruktur bekanntgegeben. Der bisherige Bertelsmann-Manager Björn Bauer übernimmt den Posten des Finanzvorstands. Der bisherige Finanzchef Elmar Heggen bekommt die neu geschaffene Position als Chief Operating Officer und es wird ein Group Management Committee eingeführt. Beim Umsatz hat die RTL Group im 1. Halbjahr zudem ein Rekordergebnis vorgelegt.