1. RTL Group und Amobee gründen europäische „Tech Alliance“

    Die RTL Group kündigt eine umfangreiche Zusammenarbeit mit dem internationalen Werbetechnologie-Anbieter Amobee an. Eine neu gegründete „Tech Alliance“ der beiden Unternehmen soll ab dem ersten Quartal 2022 die Ad-Tech-Geschäfte der Gruppe in Europa stärken.

  2. buttlar

    Gruner + Jahr am Scheideweg

    Stephan Schäfer oder Bernd Reichart – wer macht das Rennen um den neu formierten Medienriesen RTL/G+J in Deutschland? Der Auserwählte steht vor gewaltigen Herausforderungen.

  3. „Die Seele eines Verlagshauses wird endgültig zerstört“

    Die Verschmelzung von RTL und Gruner+Jahr kommt. Doch was bedeutet das für beide Medienhäuser und wie konnte es überhaupt dazu kommen? Ralf-Dieter Brunowsky blickt auf die Entwicklung der letzten Jahre. Vor allem die künftige Rolle des Hamburger Verlages sieht der langjährige „Capital“-Chefredakteur kritisch.

  4. RTL Group verkauft Belgien-Geschäft für 250 Millionen Euro

    Die RTL Group verkauft die belgische Tochter für 250 Millionen Euro an DPG Media und Groupe Rossel. Der Verkauf stehe, so RTL-Group-COO Elmar Heggen, „im Einklang mit unserer Strategie“. Erst im Dezember hatte man RTL Belgium komplett übernommen.

  5. Warum der Rückzug von G+J-Chefin Julia Jäkel konsequent ist

    Der Abgang von Julia Jäkel zeigt, dass Gruner + Jahr als eigenständiges Zeitschriftenhaus bei Bertelsmann keine Chance mehr hat. Mit Stephan Schäfer an der Spitze wird der Verlag zum Anhängsel beim TV-Konzern RTL. Jäkels Rückzug ist daher konsequent, meint MEEDIA-Redakteur Gregory Lipinski.

  6. Bertelsmann legt für 2020 Rekord-Gewinn vor

    Unbeeindruckt von der Corona-Krise hat Bertelsmann seinen operativen Gewinn (Operating EBITDA) im vergangenen Jahr auf die Rekordsumme von 3,1 Mrd. Euro gesteigert (Vorjahr: 2,9 Mrd. Euro). Der Umsatz ging um 4,1 Prozent auf 17,3 Mrd. Euro zurück. Erlösbringer waren vor allem die RTL Group, das Buchgeschäft und die Dienstleistungssparte.

  7. Warum es für TV Now eine harte Aufholjagd auf dem Streamingmarkt wird

    Bertelsmann bläst zum Angriff auf dem Streamingmarkt. Der Konzern baut dafür seine TV-Marke RTL aus, um sich gegen die US-Anbieter zu stemmen. Dabei steht Firmenboss Thomas Rabe wohl vor der schwierigsten Aufgabe seiner Karriere.

  8. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Marcell Francke hat es geschafft. Seit Februar ist er Co-Geschäftsführer von Antoni Garage in Berlin. Thomas Rabe hinkt mit RTL den US-Streaming-Giganten hinterher. Nur zwei Themen der aktuellen MEEDIA.

  9. Territory zieht ins neue Bürogebäude von Gruner + Jahr

    Die Kommunikations-Agentur Territory verlässt ihren bisherigen Firmensitz in Hamburg. Das Unternehmen soll innerhalb der Elbmetropole in den geplanten Neubau des Magazinverlags Gruner + Jahr ziehen. Betroffen von der Maßnahme sind rund 150 Mitarbeiter.

  10. RTL versperrt sich den Weg für Allianzen

    RTL benennt seinen Streaming-Dienst TV Now in RTL+ um. Damit verspielt der Fernsehriese eine große Chance, um weitere Allianzen mit strategischen Partnern auf dem hart umkämpften Markt der Streaming-Plattformen einzugehen.