1. Wie das Startup Greenforce die „Food-Revolution“ anzettelt

    Die Food-Tech-Firma Greenforce entwickelt und vermarktet Fleisch-, Ei- und Milchersatzprodukte auf pflanzlicher Basis. Gründer Thomas Isermann launchte die Produkte 2020 – zuerst online. Seit kurzem gibt es sie auch im stationären Handel. Mit 15 Millionen Euro frischem Geld will er eine internationale Marke aufbauen und seine Produkte in Richtung Fine Dining entwickeln.