1. DSA Imago Future Image

    EU weites Personalisierungsverbot (zunächst) vom Tisch

    Das EU-Parlament hat heute den Digital Services Act (DSA) und den Digital Marketing Act (DMA) beschlossen. Es stehen umfassende Veränderungen an, vor allem in Bezug darauf, wie Nutzer über das digitale Werbegeschehen zu informieren sind. Trotzdem atmet die Branche auf. Daten dürfen weiterhin fließen.

  2. Targeting: Sind Ad-IDs die Lösung?

    Einige Ideen, keine Lösung. So lässt sich die aktuelle Umfrage von BVDW und OWM lesen. Die Beiträge der Befragten sind erstaunlich unkreativ. Außer einer LogIn-Allianz und einer anonymisierten Form der Personalisierung fällt den deutschen Werbemachern nicht viel ein.

  3. Kampfansage: „Adblock Plus überflüssig machen“

    Auf der Onlinevermarkter-Konferenz d3con hat G+J-Mann Oliver von Wersch der umstrittenen Anwendung Adblock Plus den Kampf angesagt. „Wir arbeiten daran, Adblock Plus überflüssig zu machen.“ Im Online-Vermarkterkreis (OVK) arbeite man derzeit an einer technischen Lösung gegen den Werbeblocker. Adblock Plus-Geschäftsführer Till Faida verteidigte das Geschäftsmodell der Firma gegen Vertreter von Axel Springer und IP Deutschland.