1. Medien-TTIP-Polit-Thriller der ARD besiegt „Quiz-Champion“ und „Supertalent“

    Überraschung im Samstagabend-Quotenrennen. Nicht etwa eine der beiden großen Shows – „Der Quiz-Champion“ und „Das Supertalent“ – hat gewonnen, sondern der komplexe ARD-Film „Tödliche Geheimnisse“, der eine Verschwörung im Umfeld eines Agrarkonzerns, dem TTIP-Abkommen und dem fiktiven Nachrichtenmagazin „Der Puls“ erzählte. 5,13 Mio. sahen zu – starke 16,8%.

  2. Facebook-Medien-Top-100: der gigantische Siegeszug von Tasty und Leckerschmecker

    Die Food-Ableger von Buzzfeed und Heftig setzen ihren Siegeszug auf Facebook fort. Das deutsche Einfach Tasty aus dem Hause Buzzfeed gewann in den vergangenen vier Wochen über 100.000 Pagelikes, zudem sind die Tasty-Pendants aus den USA und Großbritannien auch in Deutschland extrem beliebt. Und: Leckerschmecker, das mal aus Heftig hervor gegangen ist, gewann rund 96.000 Pagelikes hinzu.

  3. „Bauer sucht Frau“ auf neuem 10-Jahres-Tief, „Quizduell“ dank Martin Luther mit Fabel-Rekord

    Die RTL-Kuppel-Soap „Bauer sucht Frau“ steckt in einer kleinen Quotenkrise. Nachdem die Reihe vor fünf Jahren noch mehr als 8 Mio. begeisterte und 2014 zum Teil noch mehr als 6 Mio. gibt es nun deutlich weniger als 5 Mio. – und damit so wenige Zuschauer wie seit zehn Jahren nicht. Am Vorabend gab es hingegen einen neuen Rekord für das „Quizduell“ des Ersten. Auch, weil im ZDF statt der „SOKO München“

  4. Dank Hambüchen und Ceylan: „Schlag den Star“ klaut „Supertalent“ Zuschauer

    Mit echten Stars aus Sport und Comedy gelang es der ProSieben-Show „Schlag den Star“, den jüngsten Abwärts-Quoten-Trend wieder umzukehren: 1,43 Mio. 14- bis 49-Jährige sorgten für tolle 16,7%. Zuschauer verloren hat dafür „Das Supertalent“ von RTL: Mit 2,06 Mio. und 21,5% gewann die Show dennoch den Samstag. Im Gesamtpublikum vorn: „Tagesschau“ und „Stralsund“.

  5. Guter, aber unspektakulärer Start für „Rach sucht“, NSU-Filme interessieren weiterhin kaum

    Seit Montag sucht Christian Rach bei RTL „Deutschlands Lieblingsrestaurant“. Sonderlich spannend war die Premiere der Reihe nicht – und auch die Quoten sind nicht sonderlich spannend. 11,7% gab es im Gesamtpublikum, 14,9% bei den 14- bis 49-Jährigen. Gute, aber nicht sensationelle Zahlen. Die NSU-Film-Reihe im Ersten verlor unterdessen noch eine halbe Million Zuschauer.

  6. „Ku’damm 56“ gewinnt Zuschauer hinzu und siegt gegen „Wer wird Millionär?“, „Studio Amani“ stürzt ab

    Der ZDF-Dreiteiler „Ku’damm 56“ hat mit Folge 2 noch zugelegt: 5,78 Mio. sahen am Montagabend zu – 210.000 mehr als am Sonntag. Damit gewann der Film auch den Tag – vor „Wer wird Millionär?“. Mittelmäßiges Interesse gab es bei RTL für die Germanwings-Doku, einen Sturz deutlich unter das Sender-Soll erlebte ProSiebens „Studio Amani“.

  7. Wahl-Nachlese interessiert nicht allzu viele, „Akte X“ geht erfolgreich zu Ende, „Big Bang Theory“ holt 20%

    Die Live-Berichte der Wahlen stießen am Sonntagabend noch auf großes Interesse, bei „Brennpunkt“, „ZDF spezial“, „Was nun“ und „Hart aber fair“ war das Interesse am Montag merklich abgekühlt. Alle vier Sendungen blieben bei 8,3% bis 10,3% hängen. Einen tollen Abend erlebte hingegen ProSieben: „The Big Bang Theory“ gewann den Tag im jungen Publikum, „Akte X“ endete gut und auch danach lief es ordentlich.

  8. „Akte X“ schliddert ins Mittelmaß, neuer Rekord für die Oscar-Übertragung

    Licht und Schatten in den ProSieben-Quoten vom Montag. Während die Prime-Time-Serie „Akte X“ mit 11,6% bei den 14- bis 49-Jährigen schon im Sender-Mittelmaß angekommen ist, gab es in der Nacht einen Zuschauerrekord für die Oscar-Verleihung. Der Tagessieg ging in der jungen Zielgruppe an „The Big Bang Theory“ und im Gesamtpublikum an „Wer wird Millionär?“.

  9. „Akte X“ verliert fast 800.000 Zuschauer, RTL-II-Serie „Gottlos“ startet blass

    Wie die meisten US-Serien konnte auch das „Akte X“-Comeback die starke Performance der ersten Folge schon in Woche 2 nicht mehr halten. Aus 3,13 Mio. Zuschauern wurden nun 2,35 Mio.. Mit 15,1% bei den 14- bis 49-Jährigen liegt die Serie dennoch weiterhin klar über ProSieben-Soll. Im Gegensatz zur neuen RTL-II-Eigenproduktion „Gottlos“. Der Dreiteiler blieb direkt zum Start unter dem Sender-Normalniveau.

  10. Facebook-Medien-Top-100: Nachrichten-Pages legen zu, stern erstmals in den Charts

    Im dramatischen Nachrichtenmonat November haben auch viele Facebook-Pages deutscher Newsmedien deutlich Likes hinzu gewonnen. So gehören u.a. N24, die Tagesschau, Spiegel Online und Bild zu den großen Gewinnern. Der stern sprang zudem zum ersten Mal in die Top 100 der Medienmarken mit den meisten Pagelikes aus Deutschland.