1. „Das Sommerhaus der Stars“ steigert sich auf Rekord, Das Erste punktet mit „Frühstück bei Monsieur Henri“

    Starker Abend für RTL: Die C-Promi-Show „Das Sommerhaus der Stars“ steigerte sich mit 1,43 Mio. 14- bis 49-Jährigen auf den neuen Rekord-Marktanteil von 18,6%. Den Tagessieg gab es obendrauf. Über dem Sender-Normalniveau landete auch der Kinofilm „Frühstück bei Monsieur Henri“ im Ersten – insgesamt und im jungen Publikum. Zu den Verlierer des Abends gehörte die neue RTL-II-Sendung „Mission Lecker“.

  2. „Wer wird Millionär?“-Promi-Special siegt bei Jung und Alt, RTL II geht mit „Es war einmal… auf Ibiza“ unter

    Kandidaten wie Dunya Hayali und Olli Dittrich haben dem „Wer wird Millionär?“-Promi-Special, das traditionell die Saion der Quizshow beschließt, wie gewohnt tolle Quoten beschert. 5,45 Mio. sahen am Montagabend zu, der Marktanteil lag bei 21,1%. Auch bei den 14- bis 49-.Jährigen gewann die Show den Tag – mit 1,70 Mio. und ebenfalls 21,1%. Miserable Quoten gab es hingegen für die Märchen-Neuinterpretation „Es war einmal…. auf Ibiza“ bei RTL II.

  3. „Wer wird Millionär?“ rückt mit WM-Special dem ZDF-Krimi auf die Pelle, ProSiebens „The Middle“ legt kräftig zu

    Erfolgreicher Abend für Günther Jauch: „Das große Special zur Fußball-WM“ bescherte „Wer wird Millionär?“ mit 16,2% den zweitbesten Marktanteil des bisherigen Jahres, 4,39 Mio. sahen insgesamt zu. Nur der ZDF-Krimi „Unter anderen Umständen“ war mit 4,69 Mio. am Montag noch populärer. Im jungen Publikum gewann RTL mit „GZSZ“ und „Wer wird Millionär?“ vor der ProSieben-Serie „The Middle“, die deutlich stärker war als in den vergangenen Wochen.

  4. Das ZDF siegt mit Heino Ferch als "Der Richter", RTL überzeugt mit dem "Wer wird Millionär?"-"Lehrer-Special"

    Starker Sieg für den ZDF-Film „Der Richter“: 5,72 Mio. schalteten den Krimi am Montagabend ein – 18,4%. Hinter der 20-Uhr-„Tagesschau“ folgt auf Platz 3 das „Lehrer-Special“ von „Wer wird Millionär?“ – mit ebenfalls starken 4,73 Mio. und 15,6%. Immerhin 3,67 Mio. sahen die „Raubkatzen“-Doku im Ersten. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „The Big Bang Theory“ vor „GZSZ“ und „Wer wird Millionär?“.

  5. Das ZDF triumphiert mit den "Toten von Salzburg", "Late Night Berlin" stürzt auf 8,4%, RTL II punktet mit "Stahl:hart gegen Mobbing"

    Starker Krimi-Abend für das ZDF: 6,13 Mio. Menschen schalteten um 20.15 Uhr den zweiten Film aus der Reihe „Die Toten von Salzburg“ ein, der Marktanteil lag bei stolzen 19,6%. Erster Verfolger war in der Prime Time „Wer wird Millionär?“ mit 4,65 Mio. Sehern und 15,3%. Im jungen Publikum gewann „The Big Bang Theory“, das auch der folgenden Serie „The Middle“ zu guten Quoten verhalf. Bei RTL II sprang der Neustart „Stahl:hart gegen Mobbing“ über das Sender-Soll.