1. US-Website enthüllt, warum Apples KI-Assistent Siri so eine dumme Nuss ist

    Apple war eine der ersten Tech-Firmen, die 2011 mit Siri einen intelligenten Sprach-Assistenten im damaligen iPhone 4s vorstellte. Amazons Alexa und Googles Assistant kamen später. Apple hat den Vorsprung mittlerweile verspielt, Siri macht im Vergleich zur Konkurrenz eine schlechte Figur und enttäuscht auf dem Apple-Lautsprecher HomePod komplett. Die US-Website „The Information“ legt die Gründe offen, warum Siri so sehr ins Hintertreffen geriet.