1. Hey, taz! Bevor ihr Eure Print-Ausgabe einstampft, solltet Ihr Euch anschauen, was der Independent danach erlebte

    Was passiert, wenn die Print-Ausgabe eingestellt wird und Verlage nur noch auf online setzen? In Deutschland plant die taz, ab 2022 auf die werktägliche Print-Ausgabe zu verzichten. Am Beispiel des britischen The Independent haben Wissenschaftler die Veränderung des News-Konsums der Leser analysiert. Das Ergebnis ist alarmierend: Kaum ein Print-Leser wechselt ins digitale Angebot. Und die Aufmerksamkeit für die Marke sinkt dramatisch.

  2. Vor sechs Monaten hat der Independent seine Print-Ausgaben eingestellt – und ist jetzt seit über 20 Jahren erstmals wieder profitabel

    Die britische Zeitung The Independent machte vor sechs Monaten Schlagzeilen, weil sie als erste Zeitung Großbritanniens die Druckmaschinen abschaltete und nur noch komplett aufs Digitale setzte. Das Blatt war hoch verschuldet und schrieb seit über 20 Jahren Verluste. Jetzt sagte der Besitzer, Evgeny Lebedev, der Financial Times, dass die Zeitung ohne Print-Ausgabe wieder profitabel ist.