1. Pressetext aus der Phrasenhölle: die maßlos überdrehte Selbstdarstellung des neuen Edel-Edekas “The Crown”

    In Düsseldorf macht Edeka gerade aus einem alten Kaufhof-Betonbunker mit „The Crown“ einen der größten Gourmet-Tempel Deutschlands. Die dazugehörige Meldung in eigener Sache liest sich allerdings wie aus dem siebten Kreis der Phrasenhölle. Der Eröffnungstermin des “Schlemmer-Schlaraffenlands”, des “Glaspalastes beispielloser Strahlkraft” soll noch im März sein. Oder wie der Autor schreiben würden: “Guten Morgen, übermorgen!”

  2. Netflix-Hit "The Crown": Als hätte Dickens Regie geführt – die zweite Staffel der brillanten Queen-Historie

    Am Wochenende startete bei Netflix eine der prestigeträchtigsten Serien des Jahres: Die zweite Staffel des Historiendramas „The Crown“ rund um das bewegte Leben der britischen Königin Elizabeth II. Rund 200 Millionen Pfund soll Netflix die Produktion der knapp zehn Stunden langen zweiten Staffel gekostet haben – ein Investment, das jeden Penny wert ist. „The Crown“ ist ganz großes Art House-Kino der alten Schule, das wie bislang kaum eine Serie von den Freiheiten des Streaming-Zeitalters profitiert. MEEDIA-Autor Nils Jacobsen hat royales Binge-Watching betrieben.

  3. Serienstarts bei Netflix und Amazon Prime Video im Dezember: "Dark", "The Crown 2" und "The Grand Tour 2"

    Die Tage sind kurz, kalt und dunkel – bessere Voraussetzung fürs Binge-Watchen kann es kaum geben. Entsprechend brennen Netflix und Amazon zur Weihnachtszeit mit zahlreichen Neustarts ein wahres Serienfeuerwerk ab. Zu den Highlights bei Netflix zählen der zweite Teil des hochgelobten Historiendramas The Crown und die erste deutsche Produktion Dark, während Amazon Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May wieder auf die Grand Tour schicken.

  4. Golden Globes 2017: „The Crown“ und „Atlanta“ sind beste Serien des Jahres

    Viel Gold für neues Fernsehen: Bei der 74. Preisverleihung des Film- und Fernsehpreises zählen Netflix, Amazon und der Mini-Sender FX in den TV-Kategorien zu den großen Gewinnern – „The Crown“ (Netflix) gewann den Golden Globe als beste Drama-Serie, „Atlanta“ (FX) wurde als beste Comedy-Serie ausgezeichnet. Nur ein einziger Preis ging an einen der großen vier US-Sender.