1. Wird Elon Musk wieder zur Belastung für Tesla?

    Der zeitweise reichste Mann der Welt kann es einfach nicht lassen. Elon Musk twittert sich aktuell mal wieder um Kopf und Kragen – und die Social Media-Welt sieht entgeistert zu. Der 49-Jährige kann sich die pubertären Trollereien nach dem gigantischen Erfolg von Tesla leisten. Doch wie lange noch?

  2. Elon Musk und das ZDF: Wenn Tesla-Fans zum Angriff blasen

    Tesla-Chef Elon Musk hat auf Twitter gegen das ZDF geschossen. Der Grund: Eine „Frontal 21“-Dokumentation setzte sich kritisch mit dem Bau der Gigafactory in Brandenburg auseinander. Was dann folgte, sagt viel über Musk aus – aber auch über seine Fans.

  3. Apple und Tesla geraten an der Wall Street unter Druck

    Die Corona-Krise jährt sich zum ersten Mal an der Wall Street. Big Tech erlebt ein Déjà-vu. An den Kryptobörsen rumpelt es gewaltig. Elon Musk twittert zotige Emojis. Und Spotify startet einen Podcast ganz nach dem Geschmack des Autors. Es ist wieder viel passiert in der GAFA-Woche!

  4. Bitcoin-Boom – im Rückblick war es unvermeidlich

    Es ist der Aufreger der Woche: Bitcoin. Seit Monaten haussiert das „digitale Gold“ fast ohne Unterlass. Nun investiert mit Tesla der erste Big Tech-Konzern Milliarden Dollar in die Kryptowährung. Erleben wir einen Gamechanger-Moment?

  5. Das Apple-Auto könnte 2024 Realität werden

    Die Gerüchte reichen bis in die Mitte des vergangenen Jahrzehnts zurück: Apple könnte an einem Elektroauto arbeiten. Nachdem das Projekt vor dem Aus gestanden haben soll, kommt nun offenbar neue Bewegung in die Mobilitätspläne: Nach Angaben von Reuters könnte der elektrisch betriebene PKW bereits 2024 in Produktion gehen

  6. Vier Gründe, warum Tesla sich mit seiner neuen PR-Strategie keine Freunde macht

    Es sind gerade einmal ein paar Monate vergangen, seit der Autobauer Tesla zur wertvollsten Automarke der Welt aufstieg. Das mediale Interesse ist dementsprechend hoch. Dennoch hat das von Elon Musk geführte Unternehmen sich kürzlich dazu entschieden, seine PR-Abteilung komplett aufzulösen. Damit wird Tesla der erste Autohersteller überhaupt sein, der alle direkten Verbindungen zur Presse kappt.

  7. Interbrand stellt aktuelle Rangliste vor

    Die internationale Markenberatung Interbrand hat das Markenranking für 2020 veröffentlicht. Wenig erstaunlich dabei: die Rangliste spiegelt die durch Corona neu gewonnenen Lebensgewohnheiten wider.

  8. Jack Dorsey verspricht nach Promi-Hack Aufklärung

    Unbekannten war es am Mittwoch gelungen, Werbung für dubiose Kryptowährungs-Deals über Twitter-Profile von Prominenten wie Ex-Präsident Barack Obama, Präsidentschaftskandidat Joe Biden und Amazon-Chef Jeff Bezos zu verbreiten.

  9. Landgericht München I verbietet Tesla „Autopilot“-Werbung

    Das Landgericht München I hat verschiedene Werbeaussagen von Tesla für Fahrzeugassistenz-Funktionen wie etwa ”Autopilot inklusive“, ”Volles Potenzial für autonomes Fahren“ oder ”Bis Ende des Jahres: … automatisches Fahren innerorts“ als irreführend verboten.

  10. Abschied nach nur zehn Monaten: Stefan Keuchel wechselt von Tesla zum E-Scooter-Startup Circ

    Stefan Keuchel, Ex-Google-Pressesprecher, verlässt Tesla nach nur wenigen Monaten. Ab 1. September arbeitet er für das Berliner Startup Circ, wie das Portal „t3n“ berichtet. Er habe ein „schwer abzulehnendes Angebot“ erhalten, das ihm mehr Gestaltungsräume biete.