1. Creative Director Fabian Haumann wechselt von Thjnk zu Territory

    Territory Webguerillas hat sich am Standort Köln verstärkt: Creative Director Fabian Haumann kommt von Thjnk. Er soll bei seinem neuen Arbeitgeber, laut Mitteilung, die Kreation vorantreiben.

  2. „Wir werden weiter investieren“

    Im Januar wurde Sandra Harzer-Kux das Sprachrohr von Territory, dann kam Corona. Jetzt hat sie zum ersten Mal Zeit durchzu­schnaufen. Mit MEEDIA spricht sie über Veränderungen in der Kommunikation und warum es nicht mehr reicht, nur Agentur-Dienstleister zu sein.

  3. Acht goldene Holz-Würfel für thjnk-Gruppe

    Bei den diesjährigen Best of Content Marketing Awards hat thjnk/loved gleich acht Mal Gold geholt. Damit platziert sich die Agenturgruppe noch vor Territory und C3

  4. Ärger für Gruner+Jahr-Tochter Territory: Lufthansa stoppt Produktion aller Magazine

    Schlechte Nachrichten für die Gruner+Jahr-Tochter Territory: Die Lufthansa hat wegen der Corona-Krise die Produktion und die Auslieferung aller Kundenmagazine vorübergehend gestoppt. Dazu gehören das Lufthansa Bordmagazin, Lufthansa Exclusive sowie die Womans World.

  5. „Mehr Leserdialog“: Territory und Deutsche Bahn relaunchen „DB Mobil“

    Ab März präsentiert die Deutsche Bahn ihr „DB Mobil“ in modernisierter Form. Neben einer „frischeren Optik“ setzt die zuständige Content-Marketing-Agentur Territory für das Kundenmagazin auf „neue, hochwertige Service-Inhalte mit mehr Leserdialog“. In mehreren Rubriken wird „DB Mobil“ die Leser künftig stärker miteinbeziehen.

  6. Stefan Setzkorn verlässt Territory-Tochter Honey, Marius Darschin übernimmt

    Stefan Setzkorn, Geschäftsführer und Kreativchef der Territory-Tochter Honey, verlässt Mitte des Jahres die Agentur. Auf eigenen Wunsch, wie es heißt. Marius Darschin, seit Mitte des Jahres 2019 ebenfalls Geschäftsführer bei Honey, übernimmt allein die Führung.

  7. Territory-CEO Soheil Dastyari verlässt Gruner + Jahr, Sandra Harzer-Kux übernimmt

    Überraschender Wechsel an der Spitze von Territory: Soheil Dastyari, Gründungsmitglied und CEO, verlässt die zu Gruner + Jahr gehörende Kommunikationsagentur auf eigenen Wunsch. Dies gab G+J am Mittwoch bekannt. Auf ihn folgt Sandra Harzer-Kux.

  8. Territory wird Alleingesellschafter von Honey und schickt Marius Darschin in die Geschäftsführung

    Territory, die zu G+J gehörende Content Marketing Agentur, übernimmt die erst kürzlich beim ADC ausgezeichnete Hamburger Agentur Honey komplett. Parallel wechselt Marius Darschin, aktuell Managing Director bei Territory, neben Stefan Setzkorn als weiterer Geschäftsführer zu Honey.

  9. Neue Strategie bei C3: Firmenchef Adel Gelbert will Territory-Konkurrenten um Media-Agentur erweitern

    C3-CEO Adel Gelbert baut überraschend die Führungsstruktur der Content-Marketing-Agentur aus dem Hause Hubert Burda um und trennt sich von langgedienten Top-Managern wie Gregor Vogelsang. Zugleich plant der frühere Fischer-Applet-Manager, die Agentur breiter aufzustellen. Der Geschäftsmann will die Burda-Tochter um eine Media-Agentur zu erweitern.

  10. Gruner +Jahr relauncht Dogs mit langen Lesestücken und „Beauty-Seiten“ für den Hund von heute

    Gruner + Jahr gönnt seiner Hunde-Lifestyle-Zeitschrift Dogs eine umfassende Frischzellenkur. Unter der neuen Chefredakteurin Nina Grygoriew werden künftig Lese-Geschichten rund um Hunde und ihre Besitzer in den Fokus gerückt. Der Verlag möchte mit der Neuausrichtung auch die Zielgruppe erweitern.