1. Apple inszeniert sich als oberster Datenschützer

    Der US-Konzern Apple betont in einer neuen Kampagne: Nein, wir wollen nicht an eure Daten, liebe Kunden. iPhone-Nutzer könnten sich selbst schützen, so der Tenor.

  2. Telekom verpflichtet Adam & Eve Berlin für die Kreation

    Die Deutsche Telekom will kreativer und effektiver in der Kommunikation werden. Dafür arbeitet der Telekommunikationsanbieter in Deutschland künftig mit der Londoner Kreativagentur Adam & Eve zusammen.

  3. „Bis wir nicht alle 83 Millionen Menschen erreicht haben, höre ich nicht auf“

    Alles neu macht der Mai – das hat „T-Online“-Chefredakteur Florian Harms zum Relaunch getwittert. Die Medienmarke von Ströer hat eine Rundumerneuerung durchlaufen, samt frischem Look und Technikumbau. MEEDIA hat mit Harms über die Entwicklung des Angebots, Aktivismus im Journalismus und die Ziele der Marke im Regionalen gesprochen.

  4. Telekom stellt eigenes Vermarktungsteam für Magenta TV auf

    Die Telekom baut ein eigenes Salesteam für ihr Fernseh-Angebot Magenta TV auf. Damit bündelt der Konzern die Vertriebsaktivitäten. Als Partner ist die Agentur Sport Media Net mit dabei.

  5. Telekom richtet die Marke international neu aus

    Die Telekom hat sich zu einer der international führenden Marken im Bereich der Telekommunikation entwickelt. Damit das so bleibt, richtet der Konzern jetzt seinen Markenauftritt für die Zukunft neu aus. Im Mittelpunkt steht die Strategie „Leading Digital Telco“.

  6. Mit dieser Aktion zeigt die Telekom die Folgen von Hass im Netz

    Die Deutsche Telekom führt seine 2020 ins Leben gerufene Initiative „#Dabei – Gegen Hass im Netz“ fort. Der neue Aufschlag soll vor Augen führen, wie sich Hass im Netz anfühlt.

  7. Telekom-Markenchef Klenke hält an Group M fest

    Eine Pressemitteilung hat sich Telekom-Markenchef Ulrich Klenke gespart. Der Manager verkündet via LinkedIn, dass die Zusammenarbeit mit der Mediaagentur weiterläuft.

  8. Diesen Weg schlägt die frühere Telekom-Inhouse-Agentur The Digitale ein

    Die Agentur The Digitale, 2014 von der Deutschen Telekom AG gegründet, gehört seit diesem Jahr den beiden Geschäftsführern Dominique Korschinek und Peter Bilz-Wohlgemuth. Welche Weichenstellungen – wie den Ausbau des Freelancer-Pools – haben sie sich nach dem Management-Buyout vorgenommen?

  9. The Goodwins holen Philipp Bertisch als Creative Director

    Die Goodwins wachsen weiter: Nun hat die Agentur Philipp Bertisch als Creative Director geholt.

  10. So will die Telekom die GenZ für sich gewinnen

    Der Telekom eilen so einige Vorurteile voraus. Sie sei uncool und vor allem teuer. So zumindest denkt die GenZ. Jetzt will die Telekom gegensteuern. Das soll jetzt mit einer Kampagne kommuniziert werden.