1. Miserabler Start für die „Karawane der Köche“, kaum besserer für „Das ist Deutschland“

    Der Hype um Food-Trucks lässt sich offenbar nicht ins Fernsehen übertragen: Bei Sat.1 kam die „Karawane der Köche“ bei ihrer Premiere zumindest nicht vom Fleck. Nur 4,9% im Gesamtpublikum und 7,8% bei den 14- bis 49-Jährigen gab es für Mälzer und Trettl. Nur wenig besser lief es für den RTL-Neuling „Das ist Deutschland“, der bei 6,5% und 9,9% hängen blieb.

  2. Sat.1 versagt mit „Tatsache Mord?“-Premiere, Sport 1 mit seinem ersten „Boxenfunk“

    Zwei Neustarts – zweimal miese Quoten. Sat.1 landete mit seinem Prime-Time-Crime-Format „Tatsache Mord?“ und 6,7% bei den 14- bis 49-Jährigen deutlich unter Soll – ebenso Sport 1 mit seinem neuen Motorsport-Talk „Boxenfunk“, der nur 0,4% erzielte. Tagessieger waren am Mittwoch die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten – und im jungen Publikum RTLs „GZSZ“.

  3. 7 Mio. sehen Olympia-Fußball, zdf_neo besiegt mit Krimi in der Prime Time RTL, Sat.1 und ProSieben

    Die Olympischen Spiele haben auch am Mittwoch das TV-Interesse der Deutschen bestimmt. 7,01 Mio. sahen den Final-Einzug des deutschen Männer-Fußball-Teams, jeweils über 5 Mio. vor 21 Uhr BMX, Kanu und Golf-Berichte. Stärkste Alternative war der ARD-Film „Monsoon Baby“, doch direkt dahinter folgt schon zdf_neo, das mit einem Krimi sogar RTL, Sat.1 und ProSieben besiegte.

  4. Auch am Mittwoch ein neuer Rio-Rekord: 6,92 Mio. sehen Judo-Bronze für Laura Vargas Koch

    Die Zuschauerzahlen der Olympischen Spiele steigen von Tag zu Tag. Am Mittwochabend sahen fast 7 Mio. Sport-Fans die Entscheidungen im Judo und Wasserspringen, das deutsche Fußballspiel gegen die Fiji-Inseln war ebenfalls ein Hit. Mit 6,92 Mio. Sehern stellte das Judo-Bronze von Laura Vargas Koch einen neuen Rio-Rekord auf. Stärkste ARD-Alternative: ZDF-Krimi „Der Kommissar und das Meer“.

  5. ProSieben-Serie „Quantico“ startet solide, „The 100“ mit Problemen, „Sommerhaus“ bleibt ein Erfolg

    Im Doppelpack schickt ProSieben seine neuen Mittwochsserien an den Start, und zumindest eins davon war erfolgreich: „Quantico“ kam in der jungen Zielgruppe hinter dem „Sommerhaus der Stars“ ins Ziel. Die neue „The 100“-Staffel allerdings macht schon jetzt Sorgen. Insgesamt siegte das ZDF mit den „Toten vom Bodensee“.

  6. „Der Kommissar und das Meer“ punktet gegen die EM mit 15%, aber Frankreich-Albanien ist unschlagbar

    Einen Tag vor dem zweiten Auftritt des deutschen Teams bei der Fußball-EM sorgte der Gastgeber Frankreich erneut für Top-Quoten. 12,44 Mio. Leute sahen das Match gegen Albanien im Ersten – stolze 42,7%. Dennoch erreichte „Der Kommissar und das Meer“ im ZDF tolle 15,2%. Verlierer des Abends: Sat.1 und kabel eins.

  7. „Bachelor“ verliert eine Million Zuschauer, „Traumschiff“ besiegt bestes „Düsseldorf Helau“ seit 2012

    Heftige Verluste für RTLs „Bachelor“. Nachdem den Auftakt der 2016er-Staffel vergangene Woche noch 4,33 Mio. Leute gesehen hatten, waren es diesmal nur noch 3,31 Mio. – also über eine Million weniger. Den Tagessieg holte sich stattdessen souverän das Wolfgang-Rademann-Gedenk-„Traumschiff“ vor dem ARD-Karneval „Düsseldorf Helau“, der aber so gut lief wie seit 2012 nicht mehr.

  8. ProSieben-Serie „Empire“ startet miserabel, „XY“ siegt bei Jung und Alt

    So richtig viel Vertrauen hatte wohl auch ProSieben nicht in den US-Hit „Empire“. Sonst würde man die Serie nicht im Sommer versenden. Die Quoten bestätigten nun die Vermutung: Die ersten drei Folgen der Serie liefen mies. Nur 6,5% bis 7,5% gab es bei den 14- bis 49-Jährigen. Den Tagessieg holte sich hingegen „Aktenzeichen XY“.

  9. Grandioser Start für Vox-Serie „Outlander“, mieser für ProSiebens „Grey’s Anatomy“

    Ein neuer Megahit für Vox – oder auch wieder nur eine US-Serie, deren Quoten in den kommenden Wochen abstürzen? Gestartet ist „Outlander“ zumindest großartig: mit 11,3% und 11,4% bei den 14- bis 49-Jährigen. Unschön lief hingegen die Staffel-Premiere von „Grey’s Anatomy“, den Tagessieg holte sich insgesamt „Aktenzeichen XY“.

  10. „Biggest Loser“ mit versöhnlichem Abschied, Sieg für Uwe Ochsenknecht

    Nach einer insgesamt zu quotenschwachen Staffel hat die Sat.1-Abspeck-Soap „The Biggest Loser“ immerhin mit dem Finale nochmal richtig überzeugt: 1,36 Mio. 14- bis 49-Jährige reichten für starke 14,2%. Die Tagessiege gingen aber di den ZDF-Film „Überleben an der Scheidungsfront“ und die RTL-Reihe „Die 25“.