1. „Wer weiß denn sowas XXL“ macht die Leichtathletik-WM platt, „Das Supertalent“ holt Staffel-Rekord

    Die Leichtathletik-WM ist im deutschen Fernsehen noch kein allzu großer Zuschauermagnet. Das ZDF erreichte am Samstag zwischen 19.20 Uhr und 21.45 Uhr 2,72 Mio. Menschen und einen blassen Marktanteil von 10,5%. Strahlender Prime-Time-Sieger war stattdessen „Wer weiß denn sowas XXL“. Tolle Zahlen gab es auch für „Das Supertalent“ bei RTL, das sich auf ein neues Staffelhoch steigerte.

  2. Das Erste dominiert den Samstag mit Wintersport und Bundesliga, um 20.15 Uhr siegt aber „Friesland“ vom ZDF

    Mit einem Tagesmarktanteil von 17,6% war Das Erste am Samstag ganz eindeutig der beliebteste TV-Sender Deutschlands. Einen dicken Anteil daran hatte der Sport, den man zwischen 9 Uhr und 20 Uhr nahezu ohne Unterbrechung zeigte: Die Biathlon-WM und die Fußball-Bundesliga holten z.B. 25,2% und 23,0%. Auch um 20.15 Uhr lief es top für die ARD, doch „Wer weiß denn sowas XXL“ musste sich dennoch dem ZDF-Krimi „Friesland“ geschlagen geben.

  3. „DSDS“ steigert sich auf 6-Wochen-Hoch, „Take Me Out“ war danach so stark wie nie zuvor

    Ein grandioser Abend für RTL: Mit Marktanteilen von 22,6%, 24,2% und 25,0% triumphierten die Shows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Take Me Out“ von 20.15 Uhr bis weit nach Mitternacht. „Take Me Out“ war damit sogar so erfolgreich wie nie zuvor. Im Gesamtpublikum dominierte hingegen das Erste: mit „Tagesschau“, „Bundesliga-„Sportschau“ und Skispringen gab es stundenlang mehr als 20%.

  4. „DSDS“ startet auf starkem Niveau der Vorjahre und besiegt die „Promi-Darts-WM“ haushoch, „Ein starkes Team“ holt den Gesamtpublikums-Sieg

    „Deutschland sucht den Superstar“ bleibt auch im Jahr 2019 ein voller Erfolg für RTL: 2,09 Mio. 14- bis 49-Jährige schalteten den Auftakt am Samstagabend ein, der Marktanteil lag mit glänzenden 22,8% auf dem Niveau der Jahre 2016 bis 2018. „Die Promi-Darts-WM“ erreichte bei ProSieben nichtmal die Hälfte dieser Zahlen. Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß mit 7,98 Mio. Gesamt-Zuschauern unterdessen „Ein starkes Team“.

  5. ZDF siegt mit „München Mord“, RTL bei 14-49 mit „DSDS“, ProSieben versagt mit Filmen

    Die beiden erfolgreichsten Prime-Time-Programme des Samstags hießen „München Mord“ und „DSDS“. Der ZDF-Krimi gewann um 20.15 Uhr im Gesamtpublikum, die RTL-Show bei den 14- bis 49-Jährigen. Den Tagessieg holte sich aber jeweils die 20-Uhr-„Tagesschau“. Zu den Verlieren des Abends gehört eindeutig ProSieben: Die beiden Filme blieben am Abend meilenweit unter dem Sender-Normalniveau.

  6. „Professor T.“ mit tollem Start, „Die beste Show der Welt“ stürzt auf die schlechtesten Quoten

    Die neue ZDF-Krimiserie „Professor T.“ ist am Samstagabend gut gestartet. Fast 5 Mio. sahen ab 21.45 Uhr zu – 16,8%. ProSiebens „beste Show der Welt“ stürzte hingegen mit ihrer dritten Ausgabe deutlich unter ihre bisherigen Zahlen. Gegen „DSDS“ hatte sie nicht den Hauch einer Chance und auch das ZDF lag im jungen Publikum vor ProSieben.

  7. Dortmund-Bayern-Duell beschert Sky fast einen Alltime-Rekord, gute Quoten für das „Paarduell XXL“

    Durch die Niederlage des FC Bayern vor einigen Tagen war noch mehr Spannung in das Samstagabend-Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FCB geraten – und die sorgte dafür, dass 1,87 Mio. Fans bei Sky zusahen. Nur einmal in der Quoten-Geschichte des Pay-TV-Anbieters gab es noch mehr Zuschauer. Den Tag gewonnen hat unterdessen die „Tagesschau“ vor „Helen Dorn“. Auch das „Paarduell XXL“ war erfolgreich.

  8. „DSDS“ gewinnt trotz Verlusten gegen Barschel-Film und blasse „Goldene Kamera“

    Haben die Menschen am Karnevalssamstag lieber gefeiert? Die TV-Zuschauerzahlen waren in der Prime Time zumindest unspektakulär. 4,25 Mio. reichten RTLs „DSDS“ für den Prime-Time-Sieg, „Der Fall Barschel“ kam auf 3,70 Mio. Seher und die „Goldene Kamera“ nur auf 3,53 Mio. – weniger als im Vorjahr. Auch im jungen Publikum verlor „DSDS“ massiv an Zuspruch, gewann aber dennoch den Tag.

  9. „Käthe Kruse“ kein großer Erfolg, 1,51 Mio. sehen Bayern-Sieg in Dortmund

    Auch der zweite Abend des langen Oster-Wochenendes ging an das ZDF. 5,78 Mio. Leute entschieden sich für den neuesten „Bella Block“-Krimi – starke 19,9%. Die Premiere von „Käthe Kruse“ erreichte im Ersten hingegen nur 3,02 Mio. und enttäuschende 10,4%. Starke 1,51 Mio. sahen das Bundesliga-Spiel Dortmund-München bei Sky.

  10. Grandioser Start für Kebekus‘ „PussyTerror“, Siege für ZDF-Krimi und „DSDS“

    Tolle Premiere für die neue Carolin-Kebekus-Show „PussyTerror TV“ im WDR Fernsehen: 1,20 Mio. Leute sahen um 21.45 Uhr zu – 4,4% für den Sender, der sonst 2,4% erreicht. Die Prime-Time-Siege gingen unterdessen an den „Kommissar und das Meer“ und „Deutschland sucht den Superstar“, das im Vergleich zur Vorwoche Zuschauer hinzu gewann.