1. Ein Duo übernimmt die Chefredaktion des Tages-Anzeiger

    Der Tages-Anzeiger hat die Nachfolge von Judith Wittwer in der Chefredaktion geklärt: Ein Duo soll es sein. Aus der eigenen Redaktion rücken Priska Amstutz und Mario Stäuble in die Chefredaktion auf

  2. „Eine der größten Manipulationsoperationen“: Wikipedia-Eintrag zu Claas Relotius offenbar systematisch verfälscht

    Der Wikipedia-Eintrag des „Spiegel“-Fälschers Claas Relotius ist laut einem Bericht des Schweizer „Tages-Anzeigers“ offenbar systematisch manipuliert und beschönigt worden. Dabei wurden sogar Presseberichte gefälscht. Wikipedia hat die Nutzerkonten, die mit dem Fall zusammenhingen wegen „massiver Manipulation“ gesperrt.

  3. „Uns wackeln immer noch die Ohren“ – Autoren des vielfach geteilten „Bombe“-Textes üben sich in Selbstkritik

    Vor einigen Tagen sorgte ein Artikel der Schweizer Zeitschrift Das Magazin (gehört zum Tages-Anzeiger) im Social Web für mächtig Furore: „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ beschrieb den Einfluss einer Daten-Analysefirma auf den Wahlerfolg Donald Trumps. Der Text wurde nicht nur vielfach geteilt, sondern auch vielfach kritisiert. Nun geben die Autoren Hannes Grassegger und Mikael Krogerus ihren Kritikern recht.

  4. Süddeutsche Zeitung und Tages-Anzeiger vereinbaren umfassende Kooperation ab 2017

    Ab 2017 greifen der Schweizer Tages-Anzeiger und die Süddeutsche Zeitung gemeinsam auf ein weltweites Korrespondentennetz zu. Eine engere Zusammenarbeit ist darüber hinaus in Ressorts wie Wissen, Kultur & Gesellschaft oder Sport vorgesehen. Der Austausch von Texten, Bildern und Infografiken auf digitalen Plattformen soll zudem stufenweise ausgebaut werden.

  5. Mit Welt, Tages-Anzeiger, El País: Europäische Zeitungen gründen gemeinsamen Verbund

    Sieben Zeitungen aus sechs europäischen Ländern haben den gemeinsamen Verbund Leading European Newspaper Alliance (LENA) ins Leben gerufen. Auf einer gemeinsamen Plattform wollen die LENA-Zeitungen künftige Inhalte untereinander austauschen. Aus Deutschland macht die Springer-Zeitung Die Welt mit.