1. Wachstumstreiber USA: Deutsche Telekom steigert Gewinn in 2019, deutscher Markt wächst verhalten

    Der Umsatz ist auf einem Rekordwert, in allen operativen Segmenten sei der Gewinn gewachsen: Die Deutsche Telekom blickt nach eigenen Angaben auf das „erfolgreichste Geschäftsjahr“ ihrer Geschichte zurück. Haupttreiber dieser Entwicklungen ist das Geschäfts in den USA.

  2. Samsung stoppt weltweiten Verkauf und Austausch von Note-7-Smartphones wegen Sicherheitsrisikos

    Samsung zieht bei seinem Galaxy Note 7 erneut die Notbremse. Die Geräte sollen nun nicht mehr verkauft werden – und das weltweit. Es besteht Überhitzungsgefahr und damit ein Sicherheitsrisiko. Zuvor hatten immer wieder neue Berichte über brennende (Austausch-)Geräte das Unternehmen alarmiert.

  3. Hacker-Angriff auf T-Mobile USA: 15 Millionen Datensätze geklaut

    Die Telekom-Tochter T-Mobile US hat eingeräumt, Opfer einer heftigen Cyber-Attacke geworden zu sein. Über einen Angriff auf den Dienstleister Experian, der die Kreditwürdigkeit von Kunden checkt, seien die Daten von etwa 15 Millionen Menschen erbeutet worden, teilte T-Mobile-Chef John Legere am Donnerstag mit.

  4. Bendgate-Bullshit: T-Mobiles US-CEO wütet gegen iPhone-6-Plus-Kritiker

    John Legere ist dafür bekannt und berüchtigt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Mehr noch: Der CEO von T-Mobile USA verliert vor laufenden Kameras gerne mal die Fassung. Jetzt mussten die Blogger dran glauben, die das #Bendgate des iPhone 6 ins Rollen brachten.

  5. T-Mobile USA-Verkauf an Sprint rückt offenbar näher

    Endlich Zahltag für die Telekom? Wie Bloomberg berichtet, will Sprint bei der langerwarteten Übernahme der Telekom-Tochter T-Mobile USA nun ernst machen und 32 Milliarden Dollar für die Akquisition bieten. Inklusive Schuldenüberahme dürfte der Deal sogar ein Volumen von 50 Milliarden Dollar haben. Doch die Fragezeichen bleiben.