1. „SZ“ erhöht Copypreise deutlich

    Die „Süddeutsche Zeitung“ zieht die Preise für ihre Printausgaben an. In der Woche müssen Leser zehn bis 20 Cent mehr zahlen, am Wochenende sogar 80 Cent – eine Steigerung von rund 20 Prozent.

  2. Lisa Nienhaus wird Ressortleiterin Wirtschaft bei der „SZ“

    Lisa Nienhaus wird zum Oktober 2022 Leiterin des Wirtschaftsressorts der „Süddeutschen Zeitung“ („SZ“). Sie folgt auf Marc Beise. Der 63-Jährige wechselt Anfang 2023 nach Rom und wird dort Italien-Korrespondent.

  3. „SZ“ wegen Selenskyj-Karikatur in der Kritik

    Die „Süddeutsche Zeitung“ steht wegen einer Karikatur in der Kritik. Sie zeigt den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj als übergroße Darstellung auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Kritiker werfen der „SZ“ vor, antisemitische Ressentiments zu schüren. Die Zeitung erklärt sich via Twitter.

  4. Leitet Ex-SZ-Journalist Nico Fried die Hauptstadt- Redaktion des „Stern“?

    Kaum ist Gregor Peter Schmitz seit wenigen Tagen neuer Chefredakteur des „Stern“, besetzt er die Politik in Berlin mit einem prominenten Journalisten. Er holt den bisherigen Leiter der Parlamentsredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ), Nico Fried. Unklar bleibt weiterhin, wie Schmitz die Hauptstadt-Redaktion ausrichtet. Möglicherweise übernimmt Fried die Aufgabe

  5. „Süddeutsche Zeitung“ zahlt künftig auch Digital-Redakteure nach Tarif

    Nach MEEDIA-Informationen, werden die Redakteure der Süddeutsche Zeitung Digitale Medien (SZDM) künftig nach Tarifvertrag bezahlt, da sie in die SZ GmbH übernommen werden. Dies wurde den Mitarbeitern am Mittwoch kommuniziert.

  6. Marie-Louise Timcke wird Leiterin Datenjournalismus bei der „SZ“

    Zum Januar 2022 wird Marie-Louise Timcke Leiterin Datenjournalismus bei der „Süddeutschen Zeitung“. Sie kommt von Funke, wo sie derzeit als Head of Interaktiv tätig ist.

  7. So warb die INSM in der FAZ mit Annalena Baerbock als eine Art Moses.

    Das sagen die Verlage, Presserat, Werberat und INSM selbst zu der umstrittenen Anzeige

    Die deutschlandweite Kampagne der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) gegen die Partei Die Grünen löste eine breite Diskussion in Medien und den sozialen Netzen aus. MEEDIA hat die teilnehmenden Verlagshäuser, den Presserat und die INSM zu der Anzeige befragt.

  8. Thomas Lindner

    Das sagen die Mediaplaner zum neuen Erscheinungstag der „FAS“

    Angriff am Samstag: Die „FAS“ erscheint demnächst am selben Tag wie die „FAZ“. Kommt es zur Kannibalisierung beider Titel? Oder hat die Strategie Potenzial? Das sagen Mediaagenturen zur Maßnahme.

  9. Joint-Venture Republic von „SZ“ und „FAZ“ nimmt Arbeit auf

    Dass „FAZ“ und „SZ“ einen gemeinsamen Werbevermarkter gründen, war bereits bekannt. Nun ist „Republic“ zum 1. April gestartet. Das Joint-Venture hat dabei einen hohen Anspruch.

  10. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Die Themen der aktuellen Ausgabe haben es in sich: Clubhouse (natürlich!), ein Blick hinter die Kulissen der „SZ“ und ein Stimmungsbild der Parteien zu einer möglichen Reform der ARD.