1. Trotz Werbe-Deal mit Microsoft: CNN-Moderatoren, die auf iPads starren

    Diese Wahlnacht wird Barack Obama wohl nicht so schnell vergessen. CNN allerdings auch nicht: Die Moderatoren des US-Nachrichtensenders benutzten in ihrer großen Berichterstattung zu den Kongresswahlen vertragsgemäß Surface-Tablets von Microsoft. Das jedoch nur als Tarnung: Wie eifrige Twitterer festgehalten haben, kamen die bevorzugten Tablets aus Cupertino.

  2. Microsofts freche Antwort auf Apples „Get a Mac“-Kampagne

    Alles auf Angriff: Mit den Surface-Tablets schickte sich Microsoft vor Jahren an, dem iPad Konkurrenz zu machen. Jetzt soll das Surface Pro 3 das Laptop ersetzen – allen voran das Macbook von Apple. In Sachen Werbung geben sich die Redmonder ungewohnt frech.