1. "Ultimative Chart Show" mit "Hits des Jahres" stark wie seit Jahren nicht mehr, "heute-show" erneut vor allen 20.15-Uhr-Programmen

    Grandiose Zahlen für „Die ultimative Chart Show“ von RTL: Die „Hits des Jahres“ interessierten 1,51 Mio. 14- bis 49-Jährige, der Marktanteil von 19,1% war der beste für die Show-Reihe seit 2013, für die „Hits des Jahres“ sogar der beste seit 2010. Unterdessen sahen die „heute-show“ im Gesamtpublikum schon wieder mehr Menschen als sämtliche 20.15-Uhr-Sendungen: Mit 4,25 Mio. Zuschauern musste sie sich nur der 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten geschlagen geben.

  2. "heute-show" siegt bei Jung und Alt, Sat.1 versagt mit "Superpets", RTL II punktet mit "Olympus Has fallen"

    Zum zweiten Mal in Folge war die „heute-show“ das zuschauerstärkste TV-Programm des Freitags. 4,54 Mio. Menschen sahen diesmal zu – ein gewohnt grandioser Marktanteil von 19,4%. Vor die ZDF-Krimis schob sich diesmal zudem die ARD-Komödie „Harrys Insel“. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die „heute-show“ ebenfalls die von 20.15 Uhr bis 23 Uhr gehende Prime Time. in den Tages-Charts landete „GZSZ“ knapp davor.

  3. Ordentliche Premiere für die „Superpets“ von Sat.1, fast 2 Millionen sehen in der Nacht die Olympia-Eröffnungsfeier

    Unspektakulär, aber immerhin recht deutlich über dem Soll: Die erste „Superpets“-Show von Sat.1 kann als kleiner Erfolg verbucht werden. 2,45 Mio. sahen insgesamt zu, 880.000 14- bis 49-Jährige reichten für 11,5%. Die Tagessiege holten sich aber die 20-Uhr-„Tagesschau“ und „GZSZ“. In der Nacht holte die Olympia-Eröffnung mit immerhin noch 1,87 Mio. Sehern fast 30% Marktanteil.