1. Ende einer Ära: Claude Schmit hört als Super RTL-Chef auf

    Der langjährige Geschäftsführer von Super RTL, Claude Schmit, gibt die Leitung des Senders ab. Thorsten Braun wird zum 1. August sein Nachfolger beim Kindersender.

  2. Bundeskartellamt genehmigt Übernahme von Super RTL durch RTL

    RTL hat vom Bundeskartellamt grünes Licht für die Übernahme von Super RTL bekommen. Der Schritt, so heißt es von den Wettbewerbshütern, führe „nicht zu einer erheblichen Verschlechterung der Wettbewerbsbedingungen“. RTL möchte auch das eigene Wachstum im Streaming-Markt unterstützen.

  3. RTL+ soll medienübergreifendes Abo werden – inklusive G+J

    Gegenüber „DWDL.de“ kündigte Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland, an, dass bei dem anstehenden Re-Branding von TVNow zu RTL+ auch weitere Medien-Inhalte in das Abo-Modell einfließen sollen. So sei geplant, Audio-Inhalte von Audio Now und Inhalte von G+J bei RTL+ einzubinden.

  4. Mediengruppe RTL übernimmt Super RTL von Disney komplett

    Große Veränderungen im TV-Markt: Disney verkauft seine 50 Prozent-Beteiligung am Sender Super RTL an die Mediengruppe RTL. Damit ist das Kölner Unternehmen künftig alleiniger Gesellschafter des Senders.

  5. Super RTL startet mit Toggo Radio digitalen Rundfunksender für Kinder

    Toggo Radio soll im Frühsommer auf Sendung gehen und über die digitale Plattformen von der Super-RTL-Marke Toggo sowie über Smartspeaker empfangbar sein. Der Sender soll ein familienfreundliches Programm mit Popmusik, einer täglichen Morning-Show und Hörspielen bieten.

  6. Thorsten Braun wird erster Chief Revenue Officer bei Super RTL

    Thorsten Braun, 47, wechselt vom Disney Channel zu Super RTL und wird dort Chief Revenue Officer. In der neu geschaffenen Position soll er die Vertriebsstrategie des Unternehmens verantworten.

  7. „Täglich Toggo“: Super RTL plant eigenes Nachrichtenmagazin für Kinder

    Super RTL arbeitet an einem Nachrichtenformat für sechs bis neun Jahre alte Kinder und baut dafür auch eine eigene Redaktion auf. Die Sendung trägt den Arbeitstitel „Täglich Toggo“ und soll ab Frühjahr 2020 ausgestrahlt werden.

  8. Netflix holt Janine Weigold von Super RTL für das Kinderangebot

    Netflix hat die bisherige Super RTL-Managerin Janine Weigold engagiert. Sie ist bei dem Streaming-Dienst für den Ausbau des europäischen Kinder- und Familienangebots zuständig. Derweil hat Lucas Schmidt das Original-Team von Netflix wieder verlassen.

  9. Erwachsene Zuschauer gezielt ansprechen: Super RTL verpasst sich neuen Look für die Primetime

    Super RTL präsentiert ab heute, 20.15 Uhr, seine Primetime in einem neuen Look. Das abendliche Programmangebot soll noch klarer von den Kindermarken Toggo und Toggolino abgegrenzt werden und sich deutlich an ein erwachsenes Publikum richten.

  10. Super RTL: Martin Gradl wird Content Director und soll Content Hub mitaufbauen

    Martin Gradl wird zum 1. Juni 2019 Content Director bei Super RTL und Mitglied der Geschäftsleitung. Der gelernte Journalist arbeitet seit 19 Jahren in unterschiedlichen Funktionen in der Mediengruppe RTL, derzeit als Leiter des Bereichs News bei infoNetwork. Er folgt auf Programmdirektor Carsten Göttel.