1. Medienmogul Sumner Redstone stirbt mit 97 Jahren

    Sumner Redstone ist tot. Redstone galt als Medientycoon der alten Schule, der im Laufe seines Lebens mit Viacom einen der größten Medienkonzerne der Welt schuf und 1999 spektakulär CBS übernahm. Das Konglomerat ViacomCBS wird inzwischen von seiner Tochter Shari Redstone kontrolliert

  2. „Lebender Geist“: 92-jähriger Medientycoon Sumner Redstone tritt als CBS-Chef ab

    Sumner Redstone legt seine Tätigkeit als Vorstandschef von CBS nieder. Über den Gesundheitszustand des 92-Jährigen war in den vergangenen Wochen vielfach spekuliert worden – seine Ex-Partnerin nannte ihn zuletzt einen „lebenden Geist“, der nicht mehr eigenständig kommunizieren könne. Redstones Nachfolge beim US-TV-Giganten wird Les Moonves antreten.