1. Trotz Terroranschlags in Berlin: ARD hält an „Spuren der Rache“-Ausstrahlung fest

    Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat die ARD den „Tatort: Sturm“ aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige verschoben. An der Ausstrahlung des Thrillers „Spuren der Rache“ mit Heiner Lauterbach wolle man allerdings festhalten – weise der Zweiteiler doch „keine inhaltliche Parallelität“ zu dem Terroranschlag auf.