1. Blowup The Green

    Das Zusammenspiel von Kreativität und Relevanz

    Der OOH-Markt wächst weiter, wie Marktführer Ströer in seiner Quartalsbilanz berichtet. Das hat gute Gründe: Immer besser verstehen OOH-Anbieter und Advertiser, wie man die Qualitäten der Außenwerbung optimal nutzt. Die Größe der Darstellung ist ebenso wichtig wie eine clevere Datennutzung oder ein intelligent geplantes Creative. Alle drei Taktiken erhöhen Relevanz und Werbewirkung, wie drei Fallstudien zeigen.

  2. Hamburg Werbefrei

    DOOH wächst um 60 Prozent in 2022

    Das große digitale Schaulaufen im Weihnachtsgeschäft hat noch gar nicht begonnen und trotzdem verzeichnet Digital out of Home (DOOH) ein gewaltiges Wachstum von 60 Prozent in den ersten neun Monaten des Jahres. Das berichtet Branchenführer Ströer in seinem Quartalsbericht.

  3. Ströer-Quartalszahlen: Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn

    Ströer konnte im dritten Quartal 2022 seine Umsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13,6 Prozent steigern. Der Gewinn fiel indes um rund 3,7 Prozent schmaler aus. Dennoch ist der Vermarkter und Publisher mit dem Ergebnis zufrieden.

  4. Jörn Stampehl und Maximilian Hoff

    Maximilian Hoff wird Geschäftsführer von Optimise-It

    Die Ströer-Tochter Optimise-It holt einen zweiten Geschäftsführer. Maximilian Hoff übernimmt seit Anfang Oktober diesen Job. Er komplettiert damit das Duo neben dem langjährigen CTO Jörn Stampehl.

  5. Ströer Fischmarkt

    DOOH-Screens warnen vor Sturmflut

    Den bundesweiten Warntag am 8. September nutzte Ströer, um auf die Bedeutung der digitalen Displays im Stadtraum hinzuweisen, wenn es um Bürgerinformation geht. Für die Kölner ist es ein willkommener Anlass, um der Debatte um das Nachtwerbeverbot einen neuen Spin zu geben.

  6. Klimaschutz DFB

    DOOH: Heute beginnt die dunkle Jahreszeit

    Laut Energieeinsparverordnung müssen Außenwerbeflächen ab 22 Uhr abgeschaltet werden, sofern sie beleuchtet sind (Plakat) oder Licht emittieren (Display). Die Grundidee ist alternativlos, die Umsetzung undifferenziert.

  7. Planus Media holt Tobias Stiegler als CFO neu ins Management

    Die Spezialagentur für Außenwerbung und Geo-Marketing Planus Media verstärkt ihre Geschäftsleitung mit dem Ströer-Manager Tobias Stiegler. Er übernimmt die Aufgaben von Oliver Giesen, der laut den Kölnern das Unternehmen Ende September verlassen wird.

  8. Christian Schmalzl, Co-CEO von Ströer

    Wachstum von Ströer lässt nach, doch Zuversicht bleibt

    Trotz der getrübten Stimmung auf dem deutschen Werbemarkt will der Vermarkter Ströer auch im dritten Quartal beim Umsatz weiter zulegen. Ein starker Auftragseingang in den Sommermonaten lasse ein mittleres einstelliges Wachstum erwarten, teilte Ströer mit.

  9. Ströer Essen

    Ströer: 33 Prozent weniger CO2 im letzten Jahr

    Nachhaltige Mediaplanung nimmt Fahrt auf, wie unter anderem Ströer in seinem Nachhaltigkeitsbericht zeigt. Vermarkter von Werbeflächen buhlen um den Platz an der Sonne als sauberstes Unternehmen. Das ist gut für die Umwelt und die Marken.

  10. Ströer erzielt Rekordumsatz und legt bei digitaler Werbung zu

    Der Außenwerber Ströer trotzt den durch die Pandemie und den Ukraine-Krieg erschwerten wirtschaftlichen Umständen und erzielt seinen bisher höchsten Konzernumsatz im ersten Quartal. Sichere Säule ist nach wie vor das OOH-Geschäft, aber auch die digitalen Werbeformate legten zu.