1. Warum Wirtschaftsmagazine für Frauen boomen

    Ob „Courage“, „Plan W“, „Strive“ oder „Finanzielle“ – immer mehr Wirtschaftsmagazine mit der Zielgruppe Frauen drängen auf den Markt. Sie haben gute Wachstumsaussichten.

  2. „Strive“ tritt als „feminine Konkurrenz“ zum „Manager Magazin“ an

    „Strive“ heißt die „feminine Alternative“ zum „Manager Magazin“. Zumindest wenn es nach Herausgeberin Katharina Wolff geht. Gemeinsam mit zwei Co-Gründern hat sie nun ein gedrucktes Business Magazin aus Frauenperspektive angekündigt.