1. Kerstin Niederauer-Kopf

    Wie weit ist die AGF in Sachen Streaming, Frau Niederauer-Kopf?

    Kerstin Niederauer-Kopf führt die AGF seit vier Jahren. Unter ihrer Ägide soll die Reichweitenmessung noch schneller und universeller werden. Vor allem gilt es, Streaming-Angebote zu integrieren.

  2. Deltatre baut technische Infrastruktur für Dyn Media auf

    Dyn Media hat einen Partner für den Aufbau seiner technischen Infrastruktur gefunden. Das britische Unternehmen Deltatre soll sich um den Aufbau eines End-to-End-OTT-Dienstes sowie interaktive Elemente für den angekündigten Sport-Streamingdienst kümmern.

  3. Vor diesen drei Herausforderungen steht Dyn-CEO Andreas Heyden beim Streamingdienst

    Andreas Heyden ist CEO von Dyn Media. Nach 100 Tagen im Amt zieht er bei MEEDIA eine erste Bilanz. Dabei geht es u.a. um die Konzeption der Streamingplattform und den Anspruch, die mediale Produktion von Sport „auf ein neues Level zu heben“.

  4. NEP Germany produziert Handball und Basketball für Dyn Media

    Dyn Media, der angekündigte Sportstreamer von Ex-DFL-Boss Christian Seifert und Axel Springer, hat einen Partner für seine Handball- und Basketballübertragungen gefunden. NEP Germany produziert künftig über 700 Spiele pro Saison.

  5. Samsung SmartTV

    Werbefinanziertes Streaming ist ein Erfolgsmodell

    Seit Anfang des Jahres ist die Nutzung von werbefinanzierten Streaming-Angeboten um fünf Prozentpunkte gewachsen. Das hört sich nach wenig an, ist es aber nicht, da einige der relevantesten Angebote erst im Laufe des Jahres gestartet sind. SamsungAds hat die Marktforscher losgeschickt, sich diese Entwicklung näher anzuschauen.

  6. Karin Immenroth

    RTL, das datengetriebene Unternehmen

    Seit drei Jahren leitet Karin Immenroth das Datencenter von RTL. Ihr Ziel ist es, die verteilte Datenlage im Unternehmen zu vereinheitlichen und intern als Wissensdienstleister zu fungieren. Eine der wichtigsten aktuellen Fragen lautet: Wie lassen sich lineares TV und Streaming vergleichbar messen?

  7. Thomas Rabe ist CEO der RTL Group

    RTL wird vorsichtiger bei Prognose – mehr zahlende Streaming-Kunden

    Wegen zeitlich verschobener Auslieferungen von Produktionen und Inhalten rechnet der Fernsehkonzern RTL im laufenden Jahr mit weniger Umsatz als angekündigt. Die Abo-Zahlen bei den Streamingplattformen RTL+ und Videoland steigen deutlich.

  8. Netflix kauft Cozy-Games-Studio Spry Fox

    Netflix kauft das Puzzle- und Cozy-Game-Studio Spry Fox hinter „Cozy Grove“. Spry Fox ist damit das sechste Spielestudio in der Unternehmensfamilie des Streamingdienstleisters.

  9. Apple erhöht Abo-Preise für seine Streaming-Angebote

    Erstmals seit dem Launch des Streamingdienstes Apple TV+ hat das Unternehmen seinen monatlichen Abo-Preis angehoben. Die Preiserhöhung betrifft auch Apple Music und das Bundle-Angebot Apple One.

  10. Blauer Panther 2022: Serien und Streamer räumen ab

    Beim Blauen Panther 2022 gingen sechs von sieben Preisen in der Kategorie Fiction an Serien-Formate bzw. die daran beteiligten Kreativen. Die erstmals mit ihren Programmen berücksichtigten Streamer machten ausgiebig Beute.