1. Nach Rauswurf der Redaktion: Neue Donna-Chefin Djajadisastra stellt ihr Führungsteam auf

    Burdas Frauenmagazin Donna bekommt eine neue Redaktion samt Führung. Nachdem bereits fest stand, dass Sandra Djajadisastra das neue Team als Chefredakteurin leiten soll, gibt es jetzt auch weiteres Führungspersonal. Das Unternehmen hatte vergangenen Monat bekannt gegeben, sich von der bestehenden Redaktion zu trennen und die Produktion an einen Dienstleister outzusourcen.

  2. Donna-Schlag bei Burda: Medienhaus kündigt Redaktion und lässt Frauenmagazin extern produzieren

    Burda baut bei seinem Frauenmagazin Donna um und lässt dabei kaum einen Stein auf den anderen. Die bestehende Redaktion unter Leitung von Katja Hertin wird aufgelöst. Künftig produziert eine externe Redaktion unter der Führung von Sandra Djajadisastra das Heft. Insgesamt erhalten 14 Mitarbeiter noch im September ihre Kündigungen, Burda will aber die Weiterbeschäftigung bei anderen Objekten prüfen.