1. Gegenreaktion auf Anti-AdBlocker-Aktion von G+J: Titanic startet stern.de-Blocker

    Es ist wohl eine besondere Form der Anerkennung, wenn sich die Titanic mit einem beschäftigt. Insofern dürfen sich die Macher von stern.de freuen. Die „Blockxit“-Kampagne des G+J-Portals, das Augenzwinkernd „erste Hilfe für Adblock-Süchtige“ liefern will, wird von den Satirikern nun derbe aufs Korn genommen. Unter dem Motto „STERNxit – Wie man Stern.de blockiert“ bekommt natürlich vor allem Mickey Beisenherz sein Fett weg.