1. Logo "Welt" über dem Logo von "Bild" – Droht die Zusammenlegung der

    Döpfners Strategie für die „Bild“- und „Welt“-Gruppe

    Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner baut innerhalb des Konzerns die „Bild“- und „Welt“-Gruppe zu separaten Verlagen um. Damit will er die jeweiligen Zielgruppen der Marken auf den Leser- und Anzeigenmärkten besser erreichen. Das Konzept erläuterte Döpfner in einer Video-Ansprache.

  2. Julia Bubenik steigt als Partnerin bei der Agentur XY ein

    Seit Julia Bubenik im Frühsommer dieses Jahres Antoni verlassen hat, war lange nicht klar, was die Beraterin tun würde. Jetzt ist es raus: Sie wird Partnerin der Berliner Agentur XY.

  3. So stehen die Chancen für einen Börsengang des Jobportals Stepstone in 2022

    Das Börsenklima ist angesichts einer länger drohenden Rezession angespannt. Dennoch treibt VW die Vorbereitungen für einen Börsengang von Porsche im Herbst voran. Eine gute Chance für Axel Springer, um in diesem Umfeld auch die Jobbörse Stepstone auf das Aktienparkett zu führen, meinen Experten.

  4. Verdiene ich genug? Die Redakteursgehälter im Überblick

    Wie viel wollen Sie verdienen? Diese Frage löst nicht selten nervöses Kribbeln aus, denn den Wert der eigenen Arbeitskraft zu ermessen liegt nicht jedem. Der Blick auf branchenübliche Gehaltszahlen kann helfen. MEEDIA hat dies getan und den Status quo der Redakteursgehälter ermittelt.

  5. StepStone inszeniert sich als Lebenslauf-Helfer

    Die zu Axel Springer gehörende Recruiting-Marke StepStone startet im Juni eine 360-Grad-Kampagne, die in TV, Online und Social Media zu sehen ist. Sie verspricht darin den Arbeitsuchenden, dass die Plattform das Bewerben erleichtert.

  6. Das bedeutet der Vorstandsumbau bei Springer für den Börsengang von StepStone

    Axel Springer erweitert den Vorstand um das Ressort People & Talent, das von Niddal Salah-Eldin besetzt wird. Ulrike Handel kehrt zu Springer zurück und übernimmt News Media National. Die bisherige Vorstandsfrau Stephanie Caspar verlässt das Unternehmen. Der Vorstandsumbau hat auch Implikationen für die Zukunft von StepStone, vielleicht Springers wertvollstes Asset.

  7. Wie Axel Springer den Weltmarkt der Job-Börsen erobern könnte

    Google Jobs, Indeed, Monster – immer mehr Online-Jobbörsen tummeln sich weltweit auf dem Recruiting-Markt. Axel Springer könnte mit einem möglichen Börsengang von Stepstone die Branche kräftig aufmischen.

  8. Das erwartet Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe

    Zwölf IVW-Print-Trends des Jahres – die Titelgeschichte der neuen MEEDIA analysiert die Auflagenentwicklung der Branche und fördert die ein oder andere Überraschung zutage. Ebenfalls ein Thema: Die Geschichte der US-Firma Peloton, die sich nach einem Mega-Hoch nun in einer großen Krise befindet.

  9. Human Unlimited gewinnt StepStone als Neukunden

    Die Purpose-Agentur Human Unlimited hat ab sofort StepStone mit an Bord. Die Düsseldorfer unterstützen die Online-Jobplattform dabei, sich für die Zukunft aufzustellen.

  10. Springer will Stepstone offenbar an die Börse bringen

    Axel Springer hat laut Medienberichten Pläne, sein Job-Portal Stepstone im nächsten Jahr an die Frankfurter Börse zu bringen. Das berichten u.a. die „Financial Times“ und das „Handelsblatt“.