1. Axel Springer: Sebastian Dettmers und Ralf Baumann führen StepStone und AVIV Group

    Die Aufgaben des scheidenden Axel-Springer-Vorstands und AVIV-CEOS Andreas Wiele wurden nun neu verteilt. Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 übergibt Andreas Wiele die Aufgabe als CEO der AVIV Group an Ralf Baumann. Sebastian Dettmers wird ebenfalls zum 1. Januar 2020 CEO von StepStone.

  2. Kein Verkauf von Stepstone: Axel Springer dementiert Spekulationen um Jobportal

    Der Berliner Medienkonzern Axel Springer hat Spekulationen deutlich zurückgewiesen, wonach der Vorstand einen Verkauf des Jobportals Stepstone prüfe. So soll das Online-Portal weiterhin ein wesentlicher Bestandteil der Classified-Strategie von Axel Springer bleiben, heißt es auf MEEDIA-Anfrage.

  3. Axel Springers Job-Börse StepStone übernimmt us-amerikanischen Technologie-Anbieter Appcast

    Die zu Axel Springer gehörende StepStone-Gruppe hat 85 Prozent des us-amerikanischen Unternehmens Appcast für rund 70 Millionen Euro erworben. Appcast ist der nach eigenen Angaben führende Technologieanbieter für Programmatic Job Advertising in den USA.

  4. Die Pläne des US-Investors KKR bei Axel Springer: Was Aktienanalysten von dem Megadeal halten

    Wertpapieranalysten halten es für sehr wahrscheinlich, dass der Einstieg des US-Finanzinvestors KKR bei Axel Springer klappt. Der Grund: Der Berliner Medienkonzern kann mit dem kapitalkräftigen Investor aus New York leichter weitere Akquisition im Online-Rubrikenbereich finanzieren – vor allem rund um die Job-Börse StepStone. Diese muss sich auch gegen den mächtigen Wettbewerber Google wehren.

  5. Chance oder Gefahr für Verlage? Google startet Job-Suche für Deutschland

    Google bietet Nutzern in Deutschland ab sofort eine Jobbörse an. Wer nach einer neuen Stelle sucht, bekommt innerhalb der Websuche eine Übersicht mit passenden Jobs angezeigt. Als Partner sind zum Launch auch viele Verlage an Bord, darunter die FAZ, SZ, Zeit sowie Burdas Xing und Funkes Absolventa.

  6. Gehaltsreport 2019: So viel verdienen Marketing-Fachkräfte in Deutschland

    PR- und Marketing-Fachkräfte verdienen im Schnitt rund 56.800 Euro pro Jahr. Dies besagt der Gehaltsreport 2019, den die Online-Jobplattform StepStone nun veröffentlicht hat. Die Löhne unterscheiden sich dabei innerhalb der Berufsgruppe je nach Arbeitsort um bis zu 60 Prozent.

  7. Montags ist der Tag, an dem Fachkräfte am meisten nach neuen Jobs suchen

    Laut einer Untersuchung der Online-Stellenbörse Stepstone stieg die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften in Deutschland im Jahr 2016 um 21 Prozent. Dabei ist Montag der Wochentag, an dem Fachkräfte am aktivsten nach neuen Jobs Ausschau halten. Montagmorgens ist dabei vor allem der mobile Zugriff auf Stellenangebote besonders hoch – dann befindet sich die Interessenten nämlich auf dem Weg zur Arbeit und informieren sich offenbar zahlreich über neue Jobs.

  8. Axel Springer: Zwischen Übernahmefantasie und Google-Angst

    Europas größter Zeitungsverlag treibt die Digitalisierung weiter voran – und Analysten applaudieren. In der vergangenen Woche hatte Axel Springer über seine Tochter Stepstone den britischen Rivalen Jobsite für 110 Millionen Euro geschluckt. Seitdem legte die Aktie moderat zu. Anleger spekulieren nun, ob der MDax-Konzern ein Milliarden-Gebot für AutoScout24 folgen lässt.