1. Deshalb wird der Verkauf des G+J-Portfolios für RTL-Chef Thomas Rabe schwer

    Thomas Rabe stehen schwere Zeiten bevor: Er will im Magazinportfolio von RTL Deutschland aufräumen. Doch angesichts einer drohenden Rezession wird es der RTL-Group-CEO nicht leicht haben, für viele Marken von Gruner+Jahr einen neuen Eigentümer zu finden. Diese Optionen stehen ihm zur Wahl.

  2. Oliver Radtke

    Geschäftsführer Oliver Radtke verlässt RTL Deutschland

    Erst Julia Jäkel, dann Stephan Schäfer und jetzt RTL-Geschäftsführer Oliver Radtke. Damit hat die gesamte frühere Führungsriege des Zeitschriftenhauses Gruner + Jahr den Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann verlassen. Jetzt läutet CEO Thomas Rabe den Ausverkauf des Magazinportfolios ein.

  3. Thomas Rabe ist CEO der RTL Group

    Thomas Rabe – ein Alleinherrscher in Nöten

    Bertelsmann-Chef Thomas Rabe übernimmt die Führung von RTL Deutschland in schwierigen Zeiten. Er muss hier, aber auch in anderen Teilen des Gütersloher Familienkonzerns viele Baustellen bewältigen. Im Alleingang ist das kaum zu meistern. Eine Analyse.

  4. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Die MEEDIA-Titelgeschichte dreht sich diese Woche um Thomas Rabe und die Baustellen bei RTL Deutschland, mit denen sich der Bertelsmann-Chef konfrontiert sieht. Außerdem im Heft: Eine Umfrage unter Agenturen, was Mitarbeitende heute von ihrem Arbeitgeber erwarten.

  5. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    In der neuen MEEDIA-Ausgabe befassen wir uns in einem Schwerpunkt mit den Optionen für die ARD, nach der Affäre Schlesinger Vertrauen zurückzugewinnen. Außerdem: Wie die Publicis Groupe Germany wieder Strahlkraft gewann. Und: Was Sie auf der DMEXCO erwartet!

  6. Thomas Rabe ist CEO der RTL Group

    RTL Deutschland ist jetzt Chefsache

    Bertelsmann-Chef Thomas Rabe zieht die Notbremse und macht die Führung von RTL Deutschland zur Chefsache. Inhaltechef Stephan Schäfer muss gehen. Den Mitarbeitern stehen unruhige Zeiten bevor, meint MEEDIA-Redakteur Gregory Lipinski.

  7. Bohlen-Comeback bei „DSDS“: Haltungsschaden bei RTL?

    Nach nur einer Staffel ohne Langzeit-Juror Dieter Bohlen macht das Medienhaus wohl die Rolle rückwärts. Er soll zurückkommen und das Format aus dem Quoten-Tief retten. Wie ernst meint es RTL eigentlich mit der Haltung?

  8. Chefjurist und Co-Geschäftsführer Alexander Glatz verlässt RTL Deutschland 

    Nach mehr als 22 Jahren ist Schluss: Alexander Glatz, Geschäftsführer Recht & Finanzen von RTL Deutschland, scheidet aus der Geschäftsführung von RTL Deutschland aus. Er möchte sich neuen unternehmerischen Herausforderungen stellen. Unklar ist, wer ihm nachfolgt.

  9. RTL will mit weiteren Staffeln von „Sisi“ und „Wrong“ seine Streamingplattform stärken

    RTL Deutschland plant, seine „One App, All Media“-App RTL+ mit neuen Inhalten für Nutzer attraktiver zu machen. Geplant sind unter anderem neue Staffeln von „Sisi“ und „Wrong“. Zum künftigen Preismodell des Angebots trafen die Medienmacher bei den Screenforce Days keine weiteren Aussagen.

  10. Das erwartet Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe

    Isabelle Schnellbügel ist Strategie-Chefin bei Ogilvy. In der MEEDIA-Titelgeschichte spricht sie über Feminismus und Female Empowerment. Außerdem in der Ausgabe: ein Schwerpunkt zu Out of Home.