1. Territory beerdigt seine PR-Agenturmarke Honey

    Vor einer möglichen Fusion von Gruner + Jahr und dem TV-Konzern RTL wird der Content-Publishing-Dienstleister Territory weiter umgebaut. So soll die Marke Honey vom Markt verschwinden. Jetzt prüft Territory auch, ob das Unternehmen im neuen Bürogebäude von G+J überhaupt noch einziehen soll.

  2. G+J-Chef Stephan Schäfer trommelt bei Mitarbeitern für die Fusion mit RTL

    Eine mögliche Verschmelzung zwischen Gruner + Jahr und RTL wird immer wahrscheinlicher. G+J-Chef Stephan Schäfer will die Belegschaft am Mittwoch über das weitere Vorgehen informieren. Gerüchte über eine Neugründung machen die Runde.

  3. Neuer G+J-Chef Stephan Schäfer muss viele offene Fragen klären

    Der Ausstieg von Julia Jäkel als CEO bei Gruner + Jahr kam überraschend. RTL-Inhaltechef Stephan Schäfer muss als neuer Chef beim Hamburger Magazinhaus jetzt rasch viele offene Punkte klären.

  4. Julia Jäkel verlässt Gruner + Jahr und Bertelsmann

    Julia Jäkel verlässt das Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr. Sie gibt die Führung des Verlagshauses an Inhalte-Chef Stephan Schäfer ab. Jäkel geht auch aus dem Group Management Committee von Bertelsmann.

  5. Warum es für TV Now eine harte Aufholjagd auf dem Streamingmarkt wird

    Bertelsmann bläst zum Angriff auf dem Streamingmarkt. Der Konzern baut dafür seine TV-Marke RTL aus, um sich gegen die US-Anbieter zu stemmen. Dabei steht Firmenboss Thomas Rabe wohl vor der schwierigsten Aufgabe seiner Karriere.

  6. TV Now-Geschäftsleiter Henning Tewes wird auch Chef von RTL Television

    Die Mediengruppe RTL geht einen nächsten Schritt bei der strategischen Neuausrichtung und führt die Bereiche TV und Streaming enger zusammen. In diesem Zuge gibt es einige personelle Veränderungen.

  7. RTL versperrt sich den Weg für Allianzen

    RTL benennt seinen Streaming-Dienst TV Now in RTL+ um. Damit verspielt der Fernsehriese eine große Chance, um weitere Allianzen mit strategischen Partnern auf dem hart umkämpften Markt der Streaming-Plattformen einzugehen.

  8. Streamingdienst TV Now soll schon bald RTL+ heißen

    Die Marke TV Now wird es in der Form wohl nicht mehr lange geben. Laut einem Bericht von „DWDL.de“ wird der Name im zweiten Halbjahr 2021 durch einen anderen ersetzt. Der Streamingdienst soll demnach unter dem Namen RTL+ neu positioniert werden.

  9. Wird das Magazinhaus Gruner + Jahr zerschlagen?

    Komplettübernahme oder Teilerwerb – die RTL Group soll Gruner + Jahr schlucken, um zu einem lokalen Medien-Champion aufzusteigen. Fraglich ist nur, ob RTL hierfür alle Geschäfte oder Mitarbeiter des Hamburger Magazinverlags an Bord holt.

  10. Hier arbeiten die Mediengruppe RTL und G+J bereits eng zusammen

    Die Mediengruppe RTL und Gruner + Jahr wollen künftig stärker zusammenarbeiten. Sogar die Möglichkeit einer Fusion liegt auf dem Tisch. Diese Ankündigung sorgte in der Medienbranche und darüber hinaus für Schlagzeilen. Bereits seit Jahren kooperieren beide Häuser auf verschiedenen Ebenen miteinander. Ein Überblick.