1. RTL und i&u produzieren „Stern TV am Sonntag“ im Wechsel

    Mehr Meinung, mehr Diskussion und nur ein Moderator: So soll “Stern TV am Sonntag” zukünftig weitergeführt werden. Dabei wollen RTL und i&u die Live-Sendung im Wechsel auf die Beine stellen. Dementsprechend werden Steffen Hallaschka und der frisch an Bord gegangene Dieter Könnes abwechselnd moderieren.

  2. Vorschnelles Triumphgeheul wegen einer vermeintlichen Twitter-Sperre

    An der absurden „Stern TV“-Sendung vom vergangenen Sonntag kann man einige Knackpunkte der Fusion von RTL und G+J studieren. Teile der Twitter-Öffentlichkeit freuten sich zu früh über eine Sperrung des Accounts von Andreas Hallaschka. Und Peloton hat zu einer steilen Bergabfahrt angesetzt. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. „Waren mit der ersten Sendung zufrieden“: RTL macht weiter mit „Der Heiße Stuhl“

    „Der Heiße Stuhl“ soll bei RTL künftig wieder häufiger zu sehen sein. Ein fester Sendeplatz sei für das Talkformat aber nicht geplant, sagte ein RTL-Sprecher am Dienstag. Nach 22 Jahren Pause war die Sendung am Montagabend im Rahmen eines Thementags zu „Sicherheit in Deutschland“ erstmals wieder zu sehen.

  4. „Wie sicher ist Deutschland?“: RTL rollt Kölner Silvesternacht mit Thementag auf und holt „Der heiße Stuhl“ zurück

    Anlässlich des bevorstehenden Jahrestages der Vorfälle in der Kölner Silvesternacht fragt RTL: „Wie sicher ist Deutschland?“ Im Laufe des Thementages am 12. Dezember beleuchten zahlreiche News- und Magazinsendungen verschiedene Aspekte und Fragestellungen dazu. Auch der hitzige Kult-Talk „Der heiße Stuhl“ kehrt dafür zurück – ein möglicher Gast könnte Alice Schwarzer sein.

  5. Polit-Pilot von RTL: Privatsender testet Talkshow mit Steffen Hallaschka

    RTL spielt mit dem Gedanken, einen eigenen Politik-Talk ins Programm zu heben. Um einen möglichen Namen, einen Moderator oder konzeptionelle Details macht der Kölner Sender noch ein Geheimnis. Am heutigen Freitag zeichneten die Produzenten in Berlin eine Pilotfolge auf. Immerhin ist jetzt klar, wer die Moderation übernimmt: „stern tv“-Mann Steffen Hallaschka.