1. Digital-Geschäftsführer Stefan Zarnic verlässt Burdas Vermarkter BCN – Gesamtchef Graßmann übernimmt

    Stühlerücken in der Chefetage von Burdas Digitalvermarkter BCN: Wie der Verlag am Mittwoch bekannt gab, wird Geschäftsführer Stefan Zarnic nach gut zwei Jahren das Burda Community Network zum 1.Juni verlassen. Zarnic geht nach Auskunft des Medienhauses „auf eigenen Wunsch“. Seine Funktion übt künftig Multi-Manager Burkhard Graßmann aus, zugleich Sprecher der BCN-Geschäftsführung.

  2. Kreativer Samak und Digitalexperte Zarnic führen Burda-Vermarkter BCN als Doppelspitze

    Philipp Welte stellt mit einer programmatischen Besetzung die Weichen für die Zukunft des BCN: Am 1. Januar 2016 übernehmen Michael Samak (46) und Stefan Zarnic (46) die Geschäftsführung von Burdas zentraler Vermarktungsorganisation. Die Doppelspitze folgt auf Andreas Schilling, der Burda im Herbst verlassen hatte.