1. Plöchinger, Diekmann, Engel, Lindner: die nackten Gesichter der „Lügenpresse“

    Gemeinsam mit sieben Kollegen visualisiert der Darmstädter Fotograf Stefan Daub jedes Jahr das Unwort des Jahres. 2014 wurde „Lügenpresse“ zum Unwort gekürt. Daubner bereiste die Medienrepublik und zeigt in einer Ausstellung die wahren Gesichter der „Lügenpresse“. MEEDIA dokumentiert einige der beeindruckenden Porträtaufnahmen von bekannten Chefredakteuren.