1. „Vom Spinner zum Gewinner“: Kabel eins startet „Die Höhle der Löwen“-Abklatsch

    Der Privatsender Vox hat mit der Reihe „Die Höhle der Löwen“ Existenzgründern im Fernsehen eine Plattform geschaffen. Jetzt zieht der zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörige Sender Kabel eins mit dem Format nach. „Vom Spinner zum Gewinner“ nach.

  2. 100 Millionen Dollar für Europa: Google Ventures glaubt an Startups aus Berlin

    Google Ventures, die Investment-Tochter des Suchmaschinenkonzerns, will 100 Millionen Dollar in europäische Startups stecken. „Wir glauben, dass die europäische Startup-Szene enormes Potenzial hat“, sagt Managing Partner Bill Maris in einem Blogpost: „Wir wollen in die besten Ideen investieren.“

  3. Wirtschaftsfaktor Contentindustrie: Hamburg startet NextMedia

    Einst war Hamburg die Medienstadt Nummer eins. Spätestens mit dem Umzug der Bild-Redaktion nach Berlin hat die Hansestadt diesen Status verloren. Mit der neuen Initiative NextMedia.Hamburg will Bürgermeister Olaf Scholz nun gegensteuern. Ziel ist es die Hamburger Contentindustrie bei der Entwicklung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Inhalten und Technologie zu unterstützen.

  4. Axel Springer und ein unmoralisches Angebot an den Postillon

    Die Satire-Website Postillon ist die Medien-Überraschung des Jahres – und weckt jetzt offenbar auch Begehrlichkeiten bei Medienhäusern. Nachdem sich bereits Web-Riese Yahoo das Reichweiten-Wunder als Vermarktungsobjekt angelte, hat nun offenbar die Axel Springer AG beim Ein-Mann-Startup angeklopft.

  5. Springers Accelerator fördert mehr Startups und setzt Fonds auf

    Axel Springer Plug and Play baut sein Accelerator-Programm aus. Die Zahl der Programmdurchläufe erhöht sich von zwei auf drei pro Jahr. Das heißt: Bis zu 30 Startups können so pro Jahr gefördert werden.