1. Die „Publikumskonferenz“ und die Mär von der Rache-Recherche der Welt

    Das im Heise Verlag erscheinende Online-Magazin Telepolis hat den Leiter des Investigativteams der Tageszeitung Die Welt, Jörg Eigendorf, scharf angegriffen. Der Artikel unterstellt ihm, er verfolge „kleinliche Rachegelüste“ gegen Maren Müller, die Sprecherin des Vereins „Ständige Publikumskonferenz“. Der Verein hatte Programm-Beschwerden gegen Eigendorfs Frau, ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf, vorgebracht. Die Stimmung zwischen Teilen des Publikums und den Medien wird immer angespannter.