1. Keine Ideen mehr: Springer schließt seinen Startup-Inkubatur Ideas

    Springer will keine Journalismus-Startups mehr am Fließband produzieren. Wie der hauseigene Branchendienst Gründerszene.de berichtet, schließen die Berliner nach zwei Jahren, 15 Projekten und acht Launches ihren Inkubator Ideas.