1. Spotify-Managerin: „Der Laber-Podcast ist nicht tot und wird auch nicht aussterben“

    Im Rahmen eines globalen Online-Events („Stream On“) hat Spotify vorgestellt, wie sich der Streaming-Dienst künftig aufstellen will. Podcasts spielen dabei eine wichtige Rolle: So wurden für den deutschen Markt gleich zwölf neue Podcast-Formate auf einen Schlag angekündigt. MEEDIA sprach mit Saruul Krause-Jentsch, Head of Studios DACH bei Spotify, über die Offensive.

  2. Playlist Timer: Barilla kooperiert mit Spotify

    Eigentlich ist es egal, wie lange man Barilla-Nudeln kocht – sie bleiben bis zum bitteren Ende al dente. Der italienische Nudelhersteller sieht das natürlich anders und liefert für seine Spaghetti, Fussili und Co. jetzt Playlists in der passenden Kochzeit mit.

  3. Wie Paris Hilton Podcasts (noch) sexier machen und Social Media neu erfinden will

    Ein unerwarteter Hoffnungsträger erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit: Podcasts. Spotify investiert wie wild, Amazon ebenfalls, und auch Apple will seine Bemühungen intensivieren. Markiert ein neues Format von einem Glamour Girl nun das „Peak Podcast“-Zeitalter?

  4. Spotify hat jetzt 155 Millionen Premium-Abonnenten

    Der schwedische Audio-Streamingdienst hat die Marke von 150 Millionen Abo-Kunden überschritten. Diese und weitere Zahlen veröffentlichte Spotify in seinen neusten Quartalszahlen.

  5. Als die „Achse des Guten“ von Spotify verschwand

    Im vergangenen Jahr hat Spotify zuerst nur eine Folge mit Birgit Kelle, dann den gesamten Podcast „Indubio“ der „Achse des Guten“ von seiner Plattform verbannt. Nun ist der Podcast wieder abrufbar. Es ist ein Fall, der zeigt, welch Irrsinn in der Löschpraxis der großen Plattformen auch steckt – und wie haarsträubend die Kommunikation drumherum ist.

  6. Spotify schaltet Streaming Ad Insertion für alle Werbenden frei

    Spotify stellt ab sofort allen Werbetreibenden und Agenturen Spotify Podcast Ads und das Steuerungstool Streaming Ad Insertion (SAI) für die eigenen Spotify-Original-Podcasts zur Verfügung. Das Tool ermöglicht austauschbare Werbeanzeigen und eine bessere Auswertung der Daten bei Podcast-Werbung.

  7. Apple könnte einen Premium-Podcast-Dienst starten

    Mehr als eine halbe Milliarde Dollar hat Spotify in seine Podcast-Sparte investiert – nun könnte auch Apple mit einem Premium-Angebot nachziehen. Nach übereinstimmenden Medienberichten prüft Apple ein kostenpflichtiges Podcast-Angebot mit Eigeninhalten, das noch in diesem Jahr starten könnte.

  8. Die Disruptoren gewinnen, Traditionsmedien verlieren

    Die Schere geht weiter auseinander: Etablierte amerikanische Medienkonzerne, die bisher bei der Digitalisierung keine herausragenden Fortschritte gemacht haben, werden an der Wall Street gemieden. Zu den Gewinnern des Jahres zählen dagegen Traditionsunternehmen, die massiv auf das Internet bzw. Streaming gesetzt haben

  9. Webradio-Konsum sank im dritten Quartal, Spotify besiegt die Sender-Top-50

    Die Sender, die ihre Streamzahlen von der MA IP Audio messen lassen, verzeichneten im dritten Quartal klare Rückgänge. Nur drei Top-50-Channels gewannen hinzu. Stärker als alle 50 Sender zusammen war erneut Spotify.

  10. Spotify ist so wertvoll wie nie – nämlich 60 Milliarden Dollar

    Ausbruch nach oben: Streaming-Pionier Spotify ist an der Börse plötzlich so viel wert wie noch nie. Die Aktie des schwedischen Internetunternehmens legte im Handelsverlauf zeitweise um mehr als 16 Prozent zu – auch weil das Podcast-Geschäft brummt