1. „Nicht alles neu“: „Spiegel“ bekommt dezenten Facelift

    Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ bekommt mit Ausgabe 19/2021 (Erscheinungstermin: 8. Mai 2021) eine in Teilen neue Optik. Das Redesign basiert auf einem Entwurf der Gestalterin Frances Uckermann, der vom Kreativteam des „Spiegel“ weiterentwickelt wurde.

  2. Hermès, Oatly, „Spiegel“ und Co.: Das sind die Anzeigen des Coronajahres 2020

    Zum 36. Mal hat der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) unter der Dachmarke „Die Zeitungen. Awards“ die Anzeige des Jahres verliehen. Die Auszeichnungen gehen an vier Kampagnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und damit die ganze Bandbreite dessen zeigen, was bei und mit Zeitungswerbung möglich ist.

  3. Ex-„Spiegel“-Chefredakteur Büchner wechselt zur Agentur MSL

    „Spiegel“, dpa, Redaktionsnetzwerk Deutschland – Wolfgang Büchners Stationen im Journalismus als Chefredakteur sind namhaft. Nun wechselt er in den Agenturbereich: Seit April ist er Senior Advisor bei der zur Publicis Groupe Germany gehörenden Agentur MSL.

  4. „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt legt sich mit dem „Spiegel“ an

    Julian Reichelt geht juristisch gegen den „Spiegel“ vor. Der „Bild“-Chefredakteur hat ein presserechtliches Verfahren gegen den Bericht „Vögeln, fördern, feuern“ eingeleitet. Das Nachrichtenmagazin wehrt sich und hält die Abmahnung für „unbegründet.“

  5. Facebook News startet in Deutschland. Das sagen die deutschen Verlage

    Das sagen die deutschen Verlage zu ihrer Teilnahme bei Facebook News

    Im Mai startet Facebook News in Deutschland – bei dem eigenen Nachrichtenangebot sind hierzulande über 100 Medienmarken dabei. MEEDIA hat bei den deutschen Verlagen nach den Details zu der Kooperation gefragt. Interessant sind auch die Antworten der Verlage, die nicht an Bord sind.

  6. „Spiegel“ startet Audible-Original Podcast

    Jeden Morgen um 6 Uhr erscheint ab heute der Podcast „Spiegel Daily“, in dem die Moderatoren Juan Moreno und Yasemin Yüksel ein aktuelles Thema vertiefen. Das Ganze ist eine Kooperation mit Audible.

  7. Lydia Rosenfelder wechselt von „Spiegel“ zu „Bild“

    Ab dem 15. März ist Lydia Rosenfelder Leitende Redakteurin im Ressort Politik/Wirtschaft der „Bild“. Sie kommt vom „Spiegel“.

  8. „Spiegel“, Burda und ZDF: Snapchat startet zehn Shows in Deutschland

    Snapchat bringt in diesem Frühjahr zehn neue Shows in Deutschland an den Start. Im Discover-Bereich gibt es bald weitere Formate vom ZDF, von Burda und auch von Brainpool Live Artist & Brand.

  9. „Spiegel“ plant Karriereportal als Print-Magazin

    Der „Spiegel“-Verlag will die Inhalte des Karriereportals „Spiegel Start“ in einem gedruckten Magazin noch 2021 an den Kiosk bringen. Neue Digitalprojekt sind bislang allerdings Fehlanzeige.

  10. Bleibt nur noch eine Kernmannschaft im „Spiegel“-Hochhaus?

    Der „Spiegel“-Verlag will seine Fernsehtochter von der Ericusspitze zur NDR-Tochter Studio Hamburg nach Tonndorf verlagern. Damit arbeiten immer weniger „Spiegel“-Mitarbeiter in dem architektonisch anspruchsvollen Gebäude. Was wird aus dem Wunderbau, der doch einst die Kommunikation unter den Mitarbeitern fördern sollte?