1. Felix Dachsel

    Ex-„Vice“-Chefredakteur Felix Dachsel geht zum „Spiegel“

    Ex-„Vice“-Chefredakteur Felix Dachsel wechselt zum „Spiegel“. Der Journalist wird hier einer der Vize-Chefs des Ressorts Reporter, das Chefredakteur Steffen Klusmann ausbauen will.

  2. „Spiegel“ und Spotify starten Podcast zur Fußball-WM

    Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar starten der „Spiegel“ und Spotify den Podcast „Ausverkauft – Katar, der Fußball und das große Geld“, um die wirtschaftlichen Verflechtungen im Fußball in den Blick zu nehmen.

  3. Documenta-Bericht beim „Spiegel“: „Jagdtrieb wie ‚Bild‘, ‚Welt‘ und AfD“

    Der „Spiegel“ hat die Documenta in Kassel wegen des Skandals um antisemetische Bilder als „Horrorshow“ bezeichnet. Der frühere „Geo“-Chefredakteur Peter-Matthias Gaede hält die Pauschalkritik für maßlos überzogen. In MEEDIA wendet er sich an den Leiter Meinung & Debatte des „Spiegel“.

  4. So schätzen die Vermarkter die Geschäftschancen für 2022 und 2023 ein 

    Steigende Zinsen und hohe Kosten für Energie und Lebensmittel trüben die Konsumlaune der Bundesbürger. Viele Werbetreibende stornieren und verschieben deshalb ihre Kampagnen. MEEDIA hat Print-, TV- und Radio-Vermarkter gefragt, wie sie die weitere Entwicklung für 2022 und 2023 einschätzen.

  5. Zerstörung in Okhtyrka, Sumy in der Ukraine und ein Artikel des "Spiegel" zum Friedensappell von Richard David Precht, Juli Zeh und anderen

    Wie falsche Verbundenheit im Ukraine-Krieg journalistische Standards gefährdet

    Der Angriffskrieg gegen die Ukraine erreicht Deutschland nicht nur in Fragen der Energiepolitik und der militärischen Unterstützung. Er stellt auch den Journalismus in Deutschland auf die Probe. Wie ein aktuelles Beispiel beim „Spiegel“ zeigt, wird diese Probe nicht immer bestanden.

  6. Patrick Hammer wechselt zu Serviceplan Hamburg

    Patrick Hammer wird ab 1. August 2022 Beratungsgeschäftsführer bei Serviceplan Hamburg. Er übernimmt von Florian Klietz, der die Agentur auf eigenen Wunsch verlassen wird.

  7. Das sind die Gewinner des „Stern“-Preises

    Inmitten einer Debatte um die NS-Vergangenheit des „Stern“-Gründers Henri Nannen ist die gleichnamige Journalistenauszeichnung dieses Mal einmalig unter dem Namen „Stern“-Preis verliehen worden. Die „beste Reportage“ ging an zwei „Spiegel“-Journalisten für „Die Hanau“-Protokolle. Auch die Recherche zu Julian Reichelts Rauswurf bei „Bild“ wurde ausgezeichnet.

  8. We Are Era übernimmt Social-Media-Vermarktung für den „Spiegel“

    Der „Spiegel“ legt seine Social-Media-Vermarktung künftig in die Hände von We are Era. Für das Hamburger Medienhaus übernimmt die RTL-Tochter exklusiv alle Vermarktungs-Aktivitäten rund um den erfolgreichen Youtube-Kanal von Spiegel TV sowie die Präsenzen auf weiteren Plattformen.

  9. Spiegel-Gruppe glänzt 2021 mit guten Ertragszahlen

    In einem wirtschaftlich angespannten Umfeld, das durch die Corona-Krise geprägt war, hat die Spiegel-Gruppe im vergangenen Jahr deutlich mehr verdient. Der Jahresüberschuss des Hamburger Medienhauses verdoppelte sich 2021 auf fast 50 Mill. Euro.