1. Social-Media-Monitoring: Deutsche Presse-Agentur übernimmt Analyse-Startup Buzzrank

    In Zeiten der Digitalisierung gewinnen Stimmungsbilder aus den sozialen Medien an Bedeutung. Das hat auch die deutsche Presse-Agentur erkannt, die ihr Angebot um Social-Web-Analysen erweitern will. Dazu übernimmt die Nachrichtenagentur rückwirkend zum 1. August das Digital-Unternehmen Buzzrank, das sich auf solche Dienste spezialisiert hat.