1. "Die einzige Scheiße hier ist Ihr Rumgeheule!": Social-Media-Mitarbeiter von DHL verliert nach Kundenprotest auf Twitter komplett die Nerven

    Während Twitter vor allem für Journalisten als Informations- und Diskussionskanal dient, nutzen Verbraucher die Plattform gerne, um lange Warteschleifen bei Kundenhotlines zu umgehen. So auch Twitter-Nutzer „ShortByteYT“, der sich öffentlich über den Paketdienst DHL beklagte. Statt zu deeskalieren, holte ein Mitarbeiter aus dem Social-Media-Team zum Gegenschlag aus – mit wohl arbeitsrechtlichen Konsequenzen.