1. Hannah Johnson

    „Wer die Gen Z erreichen möchte, kommt an Snapchat nicht vorbei“

    Hannah Johnson ist Creative Strategy Lead DACH bei Snap. Mit MEEDIA sprach sie auf der DMEXCO über die bedeutung von Augmented Reality. Und warum man in Sachen Gen Z nicht an Snapchat vorbeikommt.

  2. Snap denkt über Bezahlabo Snapchat Plus nach

    Snap könnte ein kostenpflichtiges Abonnement namens Snapchat Plus einführen. Das berichtet das US-Technikportal „The Verge“. Das US-Unternehmen hat die Pläne bestätigt.

  3. Axel Springer und Snap kooperieren global

    Axel Springer und Snap Inc., die Muttergesellschaft von Snapchat haben eine globale Partnerschaft bekanntgegeben. Künftig sollen alle Medienmarken von Springer Inhalte für Snapchat Discover, den Medienbereich der App, liefern. Außerdem sollen gemeinsam mit der Springer-Journalistenschule FreeTech Augmented-Reality-Anwendungen entwickelt werden.

  4. Sorgen über Ukraine-Krieg bremsen Snapchats Werbegeschäft

    Das Geschäft der Foto-App Snapchat scheint weit weg vom Krieg in der Ukraine zu sein. Doch Snapchat lebt von dem Geld, das Werbekunden auf der Plattform ausgeben – und viele von ihnen traten nach der russischen Invasion auf die Kostenbremse.

  5. TikTok-Werbeumsatz könnte sich 2022 verdreifachen

    Die chinesische Videoplattform TikTok könnte ihren Werbeumsatz im Jahr 2022 verdreifachen. Das berichtet die Agentur Reuters in Berufung auf das Marktforschungsunternehmen Insider Intelligence. Mit einem erwarteten Werbeumsatz von 11 Milliarden US-Dollar würde die Social-Media-App sogar Twitter und Snapchat zusammen übertreffen.

  6. Warum Apple Werbetreibenden das Leben schwer macht

    Es ist einer der größten Einschnitte in der Werbebranche der jüngeren Vergangenheit: Apples App-Tracking-Update seit iOS 14.5. Seit knapp einem Jahr schränkt Apple in seinem App Store die Weitergabe von Nutzerdaten deutlich ein – mit erheblichen Folgen für die Stars des Social Media-Sektors. Warum zieht der Kultkonzern aus Cupertino die Zügel an?

  7. BigTech Weekly

    Paypal, Snap, Twitter, Pinterest & Co. – der seltsame Fall der kleinen GAFAs

    Das Crash-Gespenst geht wieder um – diesmal besonders im Technologiesektor. Obwohl Big-Tech-Aktien auch in diesem Jahr wieder zweistellige Kurszuwächse verbucht haben, geht es eine Etage tiefer drunter und drüber. Social-Media-Darlings wie Snap, Twitter oder Pinterest haben gegenüber den Jahreshochs knapp die Hälfte ihres Wertes verloren. Was ist los bei den kleinen GAFAs?

  8. SevenOne Entertainment bringt TV-Highlights auf Snapchat

    SevenOne Media und Snap vereinbaren eine Kooperation. Künftig sollen Ausschnitte aus TV-Shows wie „The Masked Singer“ und einzelnen Magazinen im „Discover“-Bereich von Snapchat gezeigt werden. Mit Axel Springer, dem „Spiegel“ und Brainpool gibt es solche Partnerschaften bereits länger.

  9. ADC zeichnet Ehrentitelträger im Frankfurter Gibson Club aus

    Im Rahmen der Night of Honour verlieh der Art Directors Club (ADC) am Abend des 1. Juli seine vier Ehrentitel an herausragende Persönlichkeiten aus der Kreativ- und Kommunikationsbranche. In diesem Jahr gingen die Auszeichnungen an den Künstler Gunter Demnig, die virtuelle Agentur Tank Tank, Gründer Jakob Berndt sowie – postum – an die Audio-Legende Klaus Funk.

  10. Snap DACH bekommt neue Führung für Kreation und Branding

    Snaps DACH-Team rund um Managing Director Götz Trillhaas wächst: Hannah Johnson und Anja Kischkat sind als neue Leads für Kreation und Branding an Bord.