1. Das lineare Fernsehen stirbt, es lebe das Fernsehen auf Abruf

    Die Entwicklung weg vom linearen Fernsehen beschleunigt sich. Die 14- bis 29-Jährigen hat das herkömmliche TV beinahe schon verloren. Bei den 30- bis 49-Jährigen geht es in die gleiche Richtung zum Fernsehen auf Abruf via Streaming. Noch retten die Werbungtreibenden das lineare TV, die Brutto-Umsätze schrumpfen noch nicht so wie die Nutzung des Mediums.

  2. Netflix legt in Großbritannien erstmals Zuschauerzahlen offen

    Lange machte Netflix ein großes Geheimnis um seine genauen Zuschauerzahlen. Zumindest in Großbritannien wird sich das jetzt ändern. Der Streamingdienst schließt sich dem Broadcasters Audience Research Board (BARB) an, das die TV-Quoten erhebt.

  3. Tim Jacobs und Harald Kluth verstärken The&Partnership Germany

    The&Partnership Germany verstärkt sein Team ab sofort mit Tim Jacobs und Harald Kluth. Ersterer übernimmt als Executive Creative Director die aktuellen internationalen Neukundengewinne. Kluth wird sich als Business Director um den Kunden Toyota kümmern.

  4. Fernsehpreis 2022: „Der Pass“ und „KaDeWe“ siegen doppelt

    Bei der von „Blickpunkt Film“ präsentierten „Nacht der Kreativen“ wurden in elf Kategorien die ersten Deutschen Fernsehpreise 2022 verteilt – zwei Doppelsieger, ein deutsch-österreichisches Double und ein besonderer Heimsieg schrieben die Geschichten des Abends.

  5. Horst Schlämmer nach achtjähriger Pause wieder im Fernsehen

    Horst Schlämmer ist zurück. Dieses Mal aber nicht für die deutsche Automarke Volkswagen, sondern für die neue HD+-Kampagne. „Sei kein Horst. Hol dir HD+.“ heißt der Claim der nun anlaufenden Spots.

  6. Sky holt Top-Quoten mit der Bundesliga und der Formel 1

    Ein starkes Wochenende für die Sport-Sender von Sky: Am Sonntag holte die Formel 1 13,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, am Samstag der Bundesliga-Hit zwischen München und Mönchengladbach sogar 16,9 Prozent zur besten Vorabend-Sendezeit. Damit besiegte er auch die Free-TV-„Sportschau“.

  7. Die Bundesliga geht wieder los

    Bundesliga im TV: Wer überträgt welche Spiele?

    Die neue Saison der 1. Bundesliga steht an. Und auch diesmal ist es für Fans nicht leicht, den Lieblingsverein im TV zu finden. Mehrere Sender und Unternehmen teilen sich die TV-Rechte. Hier gibt es die MEEDIA-Übersicht.

  8. Sky Studios macht Tobias Rosen zum Vice President Deutschland

    Die europäische Sky-Programmsparte ernennt den Produzenten Tobias Rosen zum Vice President Sky Studios Deutschland. Er verantwortet damit die fiktionalen Originals in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

  9. Sky setzt bei Fußballübertragungen auf mehr Frauen-Präsenz

    Die neue Fußball-Saison steht an oder läuft sogar bereits. Bei der Übertragung führt der Pay-TV-Sender Sky einige Neuerungen ein und stärkt die Frauen-Präsenz im Programm. Auch einen neuen Wettbewerb haben die Unterföhringer im Portfolio.

  10. „Babylon Berlin“ geht gegen Magazin „Compact“ vor

    Das vom Verfassungsschutz als „gesichert extremistisch“ eingestufte Magazin „Compact“ hat ein Sonderheft über die Serie „Babylon Berlin“ veröffentlicht. Die Macher der Serie distanzieren sich von „Compact“ und ziehen jetzt vor Gericht, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“.