1. 100 Millionen Euro für Fake-Singlebörsen: Deutsche Männer lassen sich beim Online-Dating abzocken

    Fake-Profile und der Einsatz von künstlicher Intelligenz führen dazu, dass von 100 Euro, die Männer für Online-Dating ausgeben, 40 Euro an unseriöse Portale überwiesen werden. Dies ermittelte die jährliche Marktstudie von Singleboersen-Vergleich.de. Insgesamt gingen im vergangenen Jahr 100 Millionen Euro an Fake-Datingportale.