1. „Debatte am falschen Ort zur falschen Zeit“: Medien-Echo zu Peter-Kritik am Silvester-Einsatz der Polizei

    Nafri: „Ein Wort macht Karriere“, stellt Hans-Jürgen Jakobs in seinem Handelsblatt-Morning-Briefing treffend fest. Die Debatte um den Silvester-Einsatz der Polizei in Köln und den dazugehörigen „Nafri“-Tweet beschäftigt die Medien. Dabei konzentrieren sich die Kommentatoren auf zwei Bereiche: Die Abkürzung für die „Nordafrikanischen Intensivtäter“ und die Kritik der Grünen-Chefin Simone Peters. Vor allem von der Bild muss sich die Politikerin diesmal einiges anhören.

  2. Nach Kritik an Silvester-Einsatz: Polizist landet mit Facebook-Standpauke an Grünen-Chefin Viralhit

    Es passiert selten, dass ein Ordnungshüter einen Politiker öffentlich so richtig abkanzelt. Nach der Kritik an der Polizeiarbeit an Silvester platzte dem Hamburger Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei jedoch so richtig der Uniformkragen. Via Facebook hielt Gerhard Kirsch der Grünen-Chefin Simone Peter eine heftige Standpauke und erhielt dafür im Social Web viel Beifall.